Drahtloses Laden ist eine feine Sache. Drahtlose Ladedocks sind daher fast schon ein Muss, um iPhone, Apple Watch und AirPods aufladen zu können (⇒LINK). Doch man kann das alles noch in Perfektion nutzen und das tue ich seit einiger Zeit. Da das iPhone nun via MagSafe geladen werden kann (⇒LINK), gilt es diese schnelle Ladetechnik auch direkt in einer Kombination zu nutzen. Daher lade ich iPhone, Apple Watch und AirPods am Schreibtisch mit dem BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin.

BoostCharge-PRO-drahtloses-3-in-1-Ladegeraet-mit-MagSafe-von-Belkin3-scaled BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin

Magnete – eine feine Sache

Können wir bitte mal darüber reden, wie toll Magnete grundsätzlich sind? Ich meine, das Anheften und zeitgleiche Laden eines Apple Pencil 2 auf der Kante eines iPad Pro ist doch zum Beispiel absolut top, oder? Ebenfalls fand ich MagSafe in früheren Mac-Zeiten schon immer sehr toll. Durch die magnetische Ausrichtung muss man nicht lange Fummeln, sondern alles findet automatisch zueinander.

Aus diesem Grund bin ich auch ein großer Fan, wenn es um MagSafe für das iPhone geht. Nicht umsonst habe ich getüftelt und mir eine Einbauvariante für MagSafe in einer Möbeloberfläche überlegt (⇒LINK). Jeden Abend landet das iPhone somit korrekt ausgerichtet auf dem Nachttisch und wird mit 15 Watt aufgeladen. Das wollte ich auch am Schreibtisch haben, aber in einer anderen Form. Daher habe ich mir hier den BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin aufgestellt. 

BoostCharge-PRO-drahtloses-3-in-1-Ladegeraet-mit-MagSafe-von-Belkin1-scaled BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin

Mit dem BoostCharge PRO mit MagSafe von Belkin …

… hat man gleich drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – oder nun mal gleich drei Geräte auf einmal an einem Ladepunkt parat. Den BoostCharge PRO gibt es wahlweise in Schwarz oder Weiß. Bei der Farbauswahl ändert sich nur die Farbe der Grundplatte, welche nicht aus Hartplastik, sondern aus einer gummiartigen Kunststoffvariante besteht. Zudem ist alles matt und nicht in Hochglanz. Das ist in Bezug auf die Sichtbarkeit von Staub ein sehr netter Nebeneffekt. Zur gewünschten Farbauswahl kommt übrigens auch immer ein farbidentisches Stromkabel. So besitzt die schwarze Variante ein schwarzes Stromkabel und die weiße Variante ein weißes Stromkabel. Am Ende des Stromkabels sitzt jeweils ein farbidentischer Netzstecker, der direkt in der Steckdose landet.

BoostCharge-PRO-drahtloses-3-in-1-Ladegeraet-mit-MagSafe-von-Belkin2-scaled BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin

MagSafe für das iPhone

Ein iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro oder iPhone 12 Pro Max kann magnetisch aufgeladen werden und Apple nennt diese Variante schlicht MagSafe. MagSafe erlaubt es dem iPhone magnetisch an einem Haltepunkt zu sitzen.

Am BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin lässt es sich mit nur einer Hand ansetzen und fertig. Es hält sich direkt selbstständig fest und wird zugleich geladen. Via MagSafe kann das iPhone mit einer Leistung von 15 Watt aufgeladen werden. Also so schnell wie Fast-Charging über ein Lightning- auf USB-C-Kabel, nur dass man halt kein Kabel mehr in die Hand nehmen muss. Man kann das iPhone jederzeit einfach von dem Ladepunkt des BoostCharge Pro abnehmen. Dabei bleibt das Ladezubehör weiterhin an seinem Platz stehen – was durch sein etwas schwereres Eigengewicht ermöglicht wird.

BoostCharge-PRO-drahtloses-3-in-1-Ladegeraet-mit-MagSafe-von-Belkin4-scaled BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin

Ein Ladepunkt für die Apple Watch und AirPods …

… findet sich am BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin ebenfalls. Die Apple Watch kann mit jedem Armband geladen werden. Eine Apple Watch mit Gliederarmband wird einfach von der Seite auf den Ladepuck gelegt und lädt direkt auf. Offene Sportarmbänder bieten sich an, um die Apple Watch einfach direkt von oben auf dem Ladepuck ablegen zu können.

Egal, wie ihr es macht, ihr könnt eure smarte Uhr mit jedem Armband ablegen und aufladen. Dabei wird die Apple Watch mit einer Leistung von 5 Watt aufgeladen. Die AirPods finden einen Ladeplatz auf der Grundplatte des Ladezubehörs. Hierfür werden sie einfach mittig abgelegt. Hier kann übrigens auch jedes andere Gerät drahtlos aufgeladen werden. Auch ein zweites iPhone kann so mit maximalen 7,5 Watt noch zusätzlich drahtlos aufgeladen werden. Ich hatte hier auch schon einen Zusatzakku abgelegt, der die Kunst besitzt sich ebenfalls drahtlos aufladen zu lassen.

BoostCharge-PRO-drahtloses-3-in-1-Ladegeraet-mit-MagSafe-von-Belkin6-scaled BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin

Der BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin …

… ist ein absolutes Profi-Zubehör, wenn es um das Laden von iPhone, Apple Watch und AirPods geht. Es wirkt optisch alles stimmig und vor allem aufgeräumt. Jedes Gerät hat somit einen festen Platz zum Aufladen und ist dennoch immer direkt griffbereit. Vergessen sind Kabel und das An- und Abstecken dieser.

Ich mag vor allem die Kombination mit dem Edelstahlhals, …

… der den Ladepunkt für iPhone und Apple Watch erhöht. Übrigens kann ein iPhone natürlich auch quer auf dem MagSafe-Ladepunkt abgelegt werden – auch ein iPhone 12 Pro Max. Solltet ihr den BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin also zum Beispiel am Nachttisch aufgestellt haben, könnt ihr so in der richtigen Sitzhöhe das iPhone schnell aufladen und ein Video anschauen. Ich bin von diesem Ladezubehör wirklich sehr überzeugt und nutze es seit Wochen jeden Tag. Jeden Abend lege ich meine Apple Watch hier zum Nachladen ab, während ich die letzten Arbeiten am Mac erledige. So ist die Apple Watch für das Schlaftracking über die Nacht geladen (⇒LINK).

*verlinkte Produkte zu Onlineshops sind Affiliate-Links

7f239f6b80ad466fbe3aba237853efd8 BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin
kaffeekasse BoostCharge PRO drahtloses 3-in-1-Ladegerät mit MagSafe von Belkin
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!