Apple HomeKit-Zwischenstecker gibt es mittlerweile wirklich wie Sand am Meer (⇒LINK). Die Auswahl ist riesig. Zur dieser Auswahl kam vor kurzer Zeit der Zwischenstecker von Satechi hinzu, nachdem der Hersteller zuvor schon einen Duo-Zwischenstecker mit Unterstützung für Apple HomeKit veröffentlicht hatte (⇒LINK). Diese Variante konzentriert sich auf das Schalten und Bedienen von nur einem eingesteckten Gerät.

Zwischenstecker-von-Satechi-eingesteckte-Geraete-via-Apple-HomeKit-steuern5-scaled Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern

Formschön

Wenn man den Zwischenstecker von Satechi auspackt und in den Händen hält, fällt einem sofort die etwas andere Form auf. Nichts ist kantig, sondern immer abgerundet. Das wirkt in der Hand sehr nett und sieht auch eingesteckt in der Steckdose nicht schlecht aus.

Möchte man den Zwischenstecker von Satechi nutzen, dann sind mit Sicherheit die Abmessungen wichtig. Dieses Modell weist die Maße von 5,7 x 5,7 x 4,5 cm (B x H x T) auf. Damit ist er in seiner Breite und Höhe etwas kleiner als andere Apple HomeKit-Zwischenstecker, aber steht, eingesteckt an der Wand, auch nach vorne ein wenig mehr heraus als andere.

Zwischenstecker-von-Satechi-eingesteckte-Geraete-via-Apple-HomeKit-steuern3-scaled Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern

Die Einrichtung …

… ist einfach wie immer, wenn man sich mit Apple HomeKit etwas befasst hat. Man öffnet die Home-App, scannt den Code auf dem Gerät ab und fügt es so seinem Apple HomeKit-Zuhause hinzu. Kennt ihr aber alles, wenn ihr mein Apple HomeKit-Fachbuch kennt  (⇒LINK). Nach der Einrichtung kann man dem Zwischenstecker von Satechi einen Typ zuordnen. So weiß Apple HomeKit, ob es eine Lichtquelle, einen Lüfter oder eine Steckdose bedient. In der Praxis ist dies dann wichtig, wenn man zum Beispiel einen Sprachbefehl zum Ausschalten aller Lichter absetzt. Siri weiß anhand der Gerätetypen nämlich dann genau Bescheid und kann eine im Zwischenstecker eingesteckte Stehlampe anhand dieser Identifizierung als Licht erkennen und in diesem Fall ausschalten.

Zwischenstecker-von-Satechi-eingesteckte-Geraete-via-Apple-HomeKit-steuern1 Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern

Ich nutze diesen Zwischenstecker von Satechi für einen Akku-Handsauger. Der Grund ist, dass sich der Akkusauger nach dem Benutzen über seine Ladestation an der Wand auflädt. Ist er voll, so macht er eine Erhaltungsladung und verbraucht Strom. Ab diesem Moment schaltet der Zwischenstecker den Strom komplett ab und spart somit Strom.

Aber auch nicht direkt, denn der Zwischenstecker selbst hat auch einen Grundverbrauch. Im Standby verbraucht er (selbst gemessen) konstant 0,3 Watt. Das ist ein normaler Wert und auch bei anderen Zwischensteckern mit Apple HomeKit-Unterstützung zu sehen. Im aktiven Betrieb steigt der Verbrauch des Zwischensteckers selbst auf 0,8 Watt.

Zwischenstecker-von-Satechi-eingesteckte-Geraete-via-Apple-HomeKit-steuern6-scaled Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern

Die Belastung

Man sollte immer im Vorfeld bedenken, was man in so einen Zwischenstecker einstecken und bedienen möchte. Es kommt am Ende nämlich auch immer auf die Belastung und manchmal auch Dauerbelastung an. In diesem Fall kann man den Zwischenstecker von Satechi konstant mit maximalen 2300 Watt belasten. Das reicht in diesem Fall zum Beispiel auch aus, um Teichtechnik zu betreiben. Auch wenn man diesen Zwischenstecker nicht im Freien, sondern nur im Innenbereich einsetzen darf. Geschützt in einem Keller oder einer Garage kann man so dennoch die erwähnte Teichtechnik und deren Verbrauch steuern/bedienen.

Zwischenstecker-von-Satechi-eingesteckte-Geraete-via-Apple-HomeKit-steuern2 Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern

Verbrauchsmessung – ein wichtiges Merkmal

Ganz wichtig ist das Feature den Verbrauch messen zu können. Das kann die Home-App selbst leider nicht anzeigen, aber die App des Herstellers. Dennoch kann man diesen Wert für Automationen nutzen. Genau aus diesem Grund ist es möglich  auch Geräte nach einer gewissen Leistung auszuschalten – wie ich es eben mit dem Akkusauger schon erwähnte.

230x0w Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern
Preis: Kostenlos
230x0w Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern
Preis: Kostenlos

Das lässt sich leider nicht mit der Home-App bewältigen und auch mit der App des Herstellers nicht. Ich nutze hierfür gerne die Eve-App, welche alle HomeKit-Automationen beherrscht. Die App von Satechi ist dennoch wichtig, um dem Zwischenstecker eine frische Firmware installieren zu können.

Zwischenstecker-von-Satechi-eingesteckte-Geraete-via-Apple-HomeKit-steuern4-scaled Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern

Handlich, hochwertig und zuverlässig

Wer noch unschlüssig ist, für welchen Apple HomeKit-Zwischenstecker er sich entscheiden möchte, für den könnte diese Variante von Satechi etwas sein. Dieses Apple HomeKit-Zubehör arbeitet via 2,4 Ghz und ist damit schnell ansprechbar – auch über weitere Distanzen im Haus.

Ein Knopf auf der hinteren rechten Ecke der oberen Seite dient zum Ein- und Ausschalten per Hand. Ich bin gespannt, was Satechi noch so in der Pipeline hat und mit welchem weiteren Apple HomeKit-Zubehör man uns überraschen wird.

*verlinkte Produkte zu Onlineshops sind Affiliate-Links

47bce22ed88342d3b7cd4da45b30c723 Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern
kaffeekasse Zwischenstecker von Satechi - eingesteckte Geräte via Apple HomeKit steuern
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!