Man kann iPhone, Apple Watch und AirPods in jedem Fall immer kabelgebunden aufladen oder man macht es drahtlos. In meinem Fall habe ich das drahtlose Aufladen minimalistisch perfektioniert (⇒LINK). Allerdings kann und mag das nicht jeder so machen. Daher sind auch weiterhin Ladestationen verfügbar, welche all diese mobilen Geräte unkompliziert und zeitgleich aufladen lassen. Eine stylische und sehr einfach zu bedienende Variante wäre da die Base Station Apple Watch Edition von Nomad.

Base-Station-Apple-Watch-Edition-von-Nomad-iPhone-Apple-Watch-und-AirPods-zeitgleich-laden1-scaled Base Station Apple Watch Edition von Nomad - iPhone, Apple Watch und AirPods zeitgleich laden

Ich hatte euch vor einiger Zeit …

… schon einen Ableger dieser Base Station gezeigt (⇒LINK). Allerdings fehlte dieser die Option auch eine Apple Watch aufladen zu können. Nun, das ist mit der Apple Watch Edition der Base Station von Nomad anders, denn diese besitzt direkt einen Ladepunkt, der eine Apple Watch aufnehmen und aufladen kann. Hier lädt eine Apple Watch mit maximalen 7,5 Watt. Es wird in diesem Fall also keine Schnellladetechnik unterstützt, welche die Apple Watch Series 7 über ein USB-C Schnellladekabel mitmacht.

Der Vorteil ist dennoch, dass man eine Apple Watch mit einem offenen oder geschlossenen Armband ablegen und aufladen kann. Man muss kein Band umständlich öffnen oder bei Seite legen. Die Apple Watch wird immer im Weckermodus aufgelegt. So kann man die Base Station Apple Watch Edition von Nomad perfekt auf seinem Nachttisch platzieren und den Weckermodus in jeder Nacht nutzen.

Base-Station-Apple-Watch-Edition-von-Nomad-iPhone-Apple-Watch-und-AirPods-zeitgleich-laden2-scaled Base Station Apple Watch Edition von Nomad - iPhone, Apple Watch und AirPods zeitgleich laden

Insgesamt lassen sich vier Geräte …

… zeitgleich aufladen. Auf den Bildern könnt ihr sehen, dass ich Apple Watch, iPhone und meine AirPods Pro aufgelegt habe. Allerdings kann man noch ein viertes Gerät aufladen. Zumindest dann, wenn man kein großes iPhone-Modell wie ich nutzt, sondern nur zwei iPhone-Modelle in der Größe eines iPhone 13 Pro auflegt. Dann kann man nämlich insgesamt zwei iPhones, eine Apple Watch und ein Paar AirPods ablegen und drahtlos aufladen. Auch das iPhone wird nur mit maximalen 7,5 Watt aufgeladen – was eine Limitierung seitens Apple ist.

Mit dem iPhone 13 Pro Max habe ich da leider immer das Problem, dass ich es etwas schräg ablegen muss, da sich nur so beide Spulen richtig gegenüberliegen und die Ladung beginnen kann. Die Kamerasensorik des iPhone 13 Pro Max steht einfach sehr weit heraus und ist hier der Übeltäter in der Praxis. Mit anderen iPhone-Modellen konnte ich dieses Problem nicht sehen. Der Trick bei mir ist, dass ich das iPhone einfach quer auf die Base Station Apple Watch Edition von Nomad lege. Zwar kann ich dann keine AirPods mehr ablegen, aber das muss man sowieso nicht oft. Die drei Ladespulen in der flachen Auflagefläche bieten jeweils 10 Watt an Leistung. Es kann daher nicht nur ein iPhone drahtlos aufgeladen werden, sondern auch jedes Android-Smartphone, welches das drahtlose Laden generell unterstützt.

Base-Station-Apple-Watch-Edition-von-Nomad-iPhone-Apple-Watch-und-AirPods-zeitgleich-laden3-scaled Base Station Apple Watch Edition von Nomad - iPhone, Apple Watch und AirPods zeitgleich laden

Ein mitgeliefertes Netzteil …

… versorgt das Ladezubehör mit genügend Energie, um alle aufgelegten Geräte drahtlos zu laden und zusätzlich rückseitig noch zwei weitere Geräte via USB-A (7,5 Watt) und USB-C (18 Watt) aufladen zu können. Der USB-C-Port unterstützt auch Power Delivery (PD) und kann somit auch ein iPad Pro aufladen. Am Nachttisch platziert kann man mit der Base Station Apple Watch Edition von Nomad somit viele Geräte sehr zentral und optisch aufgeräumt aufladen.

Rückseitig ist auch ein Lichtsensor zu erkennen. Dieser ist dafür verantwortlich, dass die kleinen, weißen Ladeindikatoren auf der Vorderseite der Base Station bei Nacht gedimmt werden. So sieht man über Tag einen gut sichtbaren Indikator, der in der Nacht dann aber kein störender Lichtfaktor ist. Das gesamte Ladezubehör besteht aus einer Kombination von eloxiertem Aluminium und Leder. Die Unterseite besitzt zwei gummierte Schienen, die ein Verrutschen des  Zubehörs verhindern. Allgemein ist die Base Station Apple Watch Edition von Nomad schwer genug, dass sie an ihrem Platz liegen bleibt und sich auch beim Abheben eines geladenen Gerätes keinen Millimeter bewegt. Allgemein ein richtiges schönes Stück. Optisch unauffällig, stylisch konzipiert und praktisch im Alltag.

Hinweis: In diesem Artikel nutze ich Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links ein Produkt bestellt, erhalte ich eine kleine Provision und ihr unterstützt meine Arbeit. Für euch ändert sich der Verkaufspreis nicht.

a35cf609a952447eb4cf4b35763b79e6 Base Station Apple Watch Edition von Nomad - iPhone, Apple Watch und AirPods zeitgleich laden
kaffeekasse Base Station Apple Watch Edition von Nomad - iPhone, Apple Watch und AirPods zeitgleich laden
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!