Licht ist essentiell. Vor allem in einem Apple HomeKit-Zuhause ist Licht eigentlich die erste Sache, die man angeht und somit sein Zuhause auf einfache Art und Weise automatisiert. Von Yeelight hatte ich hier schon die Nachttischlampe vorgestellt, die eigentlich viel mehr als nur das ist (⇒LINK). Hier soll es aber um etwas anderes gehen. Die Rede ist hier von dem Aurora LED-Lightstrip von Yeelight.

Aurora-LED-Lightstrip-von-Yeelight-indirektes-Licht-via-Apple-HomeKit4-scaled Aurora LED-Lightstrip von Yeelight - indirektes Licht via Apple HomeKit

Ich wäre nicht ich, …

… würde es hier nicht um Apple HomeKit gehen. Grundsätzlich würde mir nie etwas dieser Art ins Haus kommen, wenn es nicht Apple HomeKit sprechen würde. Egal wie fantastisch es wirkt, wenn es eine eigene App zur Steuerung braucht, hat es bei mir schon verloren. Zum Glück ist dies bei dem Aurora LED-Lightstrip von Yeelight nicht der Fall. Das Gerät spricht auf Wunsch Apple HomeKit, aber auch mit Amazon Alexa, Google Assistant und Samsung SmartThings. Man hat hier also die freie Wahl, mit welchem System und wie man das Lichtzubehör einsetzen möchte. Das ist grundlegend immer gut.

Keine Produkte gefunden.

Auch ist es gut, dass man für dieses Gerät keine Bridge und keinen Hub benötigt. Da das Lichtzubehör immer mit der Steckdose verbunden ist, kann es auch durchweg via WiFi kommunizieren und beschränkt sich hier rein auf das 2,4 GHz WiFi-Band. Damit ist es also mit jedem WiFi-Netzwerk nutzbar und erreichbar.

Aurora-LED-Lightstrip-von-Yeelight-indirektes-Licht-via-Apple-HomeKit1-scaled Aurora LED-Lightstrip von Yeelight - indirektes Licht via Apple HomeKit

Der Lieferumfang …

… ist sehr einfach gehalten. Es braucht hier allerdings auch nicht viel. Nach dem LED-Streifen selbst, einem Controller und einem Netzteil, kommt man auch schon am Ende des Lieferumfangs an. Der LED-Lichtstreifen selbst leuchtet auf einer Gesamtlänge von zwei Metern und kann auf Wunsch auch an den markierten Stellen gekürzt werden. Auf Wunsch kann er auf auf maximal 10 Meter erweitert werden. Zwischen LED-Leuchtstreifen und Controller sind ca. zwei Meter an Kabel verfügbar. Dadurch kann der Controller auch aus dem Sichtfeld heraus platziert werden. Zur Befestigung befindet sich auf dessen Rückseite ein Klebepad, wodurch er auf einem Untergrund angeklebt werden kann. Zwischen Controller und Netzteil sind wiederum ca. zwei Meter an Kabellänge vorhanden, wodurch so auch eine Steckdose in Reichweite kommt.

Aurora-LED-Lightstrip-von-Yeelight-indirektes-Licht-via-Apple-HomeKit3-scaled Aurora LED-Lightstrip von Yeelight - indirektes Licht via Apple HomeKit

Der Aurora LED-Lightstrip von Yeelight …

… wurde in diesem Fall hinter einem Monitor verklebt. Dadurch ist ein indirektes Licht umsetzbar. Das hat den großen Vorteil, dass man nicht auf einen Monitor in dunkler Umgebung schauen muss und somit auch keine Kopfschmerzen durch die fokussierte Konzentration entstehen können. Zumindest geht mir dies so und daher besitzt auch mein TV an der Wand eine Hintergrundbeleuchtung (⇒LINK). Der LED-Leuchtstreifen ist selbstklebend und kann dadurch auch entlang Konturen gut verlegt werden. Über Kurven hinweg verklebe ich solche Leuchtstreifen übrigens schon immer in einer Art Schlaufe. Bei der Lichtstreuung fällt diese Art des Verlegens übrigens nicht visuell auf.

Aurora-LED-Lightstrip-von-Yeelight-indirektes-Licht-via-Apple-HomeKit5 Aurora LED-Lightstrip von Yeelight - indirektes Licht via Apple HomeKit

Via Apple HomeKit …

… kann man den Aurora LED-Lightstrip einbinden und auch steuern. Der HomeKit-Code ist auf der Rückseite des Controllers aufgeklebt und wird hier für die Einrichtung eingescannt. Für wen dies alles komplett neu erscheint, der liest sich dieses Fachwissen auf Wunsch mit Hilfe der 7. Buchauflage meines Apple HomeKit Fachbuches an (⇒LINK). Via HomeKit kann man das Leuchtmittel ein- und auch ausschalten. Zudem kann die Lichtstärke in Prozent eingestellt werden. Und wer es farblich mag, kann aus der großen Farbpalette seine Wunschfarbe heraussuchen und seinem Umfeld so den nötigen Touch verleihen. Blaue Töne machen am Morgen übrigens wach und helfen sehr die Konzentration zu steigern. Ich habe am Abend gerne orangefarbene Töne, welche eine gemütliche Stimmung verbreiten. Die HomeKit-Funktion “Adaptives Licht” besitzt der Aurora-Lightstrip von Yeelight übrigens nicht. Allerdings beherrscht er alles Tageslichtfarben. Eingebunden in Apple HomeKit, kann das Lichtzubehör natürlich auch jederzeit via Siri bedient werden und auch in Automationen eingebunden werden. Auch Szenen sind dadurch natürlich umsetzbar, wodurch eine Szene wie “Arbeiten im Büro” ganz neue Facetten erhält.

Keine Produkte gefunden.

Der Aurora-Lichtstreifen von Yeelight ist nur für den Innenbereich gedacht. Das Basis-Set mit zwei Meter an Leuchtstreifen hat einen maximalen Verbrauch von nur 12 Watt. Jede Erweiterung um einen Meter Leuchtstreifen lassen den Verbrauch um 2,1 Watt ansteigen. Die maximale Länge kann auf 10 Meter angehoben werden. Grundsätzlich gibt es bis hierhin sehr wenig Negatives anzumerken, da auch das Einschalten und Ausschalten über einen Knopf am Controller selbst genutzt werden kann.

246x0w Aurora LED-Lightstrip von Yeelight - indirektes Licht via Apple HomeKit
Preis: Kostenlos

Allerdings …

… stört es mich immer sehr, wenn man für ein Firmwareupdate eine komplette Registrierung in der Hersteller-App eines Apple HomeKit-Zubehörs durchführen muss. Diese Schritte sollten komplett barrierefrei und ohne das Anlegen eines Accounts machbar sein. Auch verliert die Aurora-Lightstrip ganz gerne mal ihre Verbindung zum WiFi. Hier hilft nur ein kurzes Ausstecken und erneutes Einstecken in die Steckdose. Leider konnte daran auch die neueste Firmware bisher noch nichts ändern – aber vielleicht wird daran derzeit noch gewerkelt. Zumindest hoffe ich es. Auch wenn dieser Fehler selten auftaucht, ist es ein nerviger Fehler. In Summe ist der Aurora LED-Lightstrip von Yeelight sonst ein sehr nettes Apple HomeKit-Lichtgerät, das eigentlich in jedem Zuhause einen passenden Platz zum Ausleuchten findet.

Hinweis: In diesem Artikel nutze ich Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links ein Produkt bestellt, erhalte ich eine kleine Provision und ihr unterstützt meine Arbeit. Für euch ändert sich der Verkaufspreis nicht.

40b767765a09475ca4adf0820896fdf2 Aurora LED-Lightstrip von Yeelight - indirektes Licht via Apple HomeKit
matthias-petrat-logo Aurora LED-Lightstrip von Yeelight - indirektes Licht via Apple HomeKit
Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen?
Dann empfehle ich dir meine App für iPhone und iPad mit Push-Mitteilung!
kaffeekasse Aurora LED-Lightstrip von Yeelight - indirektes Licht via Apple HomeKit
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!