Im August bekam ich eine Einladung vom SWR Fernsehen. Genauer gesagt von der Ökochecker-Redaktion (⇒LINK) des SWR, welche auch bei der Sendung Marktcheck mitwirkt. Im September war Ökochecker dann zu Gast bei mir zu Hause und es ging um das Thema Smart Home. Da ich schon einige Jahre in diesem Gebiet unterwegs bin und mit meinem Apple HomeKit Zuhause jeden Tag den Smart Home-Alltag erlebe, wurde ich für die Sendung einige Dinge gefragt.

Meine-Meinung-zum-Thema-Smart-Home-im-neuen-Video-vom-Oekochecker-des-SWR-scaled Meine Meinung zum Thema Smart Home im neuen Video vom Ökochecker des SWR

Herausgekommen ist ein Beitrag zum Thema Smart Home

Es ist nicht das erste Mal, dass ich zu diesem Thema befragt wurde und zu sehen war. Schon 2019 konnte man mich bei 1LIVE dazu sehen (⇒LINK). Es geht nicht rein über Apple HomeKit, sondern um das Thema Smart Home im Allgemeinen. Was die Vorteile oder vielleicht auch Nachteile sind, wie und ob man dadurch Energie spart und wieso man sich überhaupt für Smart Home Dinge entscheidet. All das in diesem Video.

 

Vielleicht konnte in dem Video ein wenig mehr der Sinn hinter einem Smart Home hervorgehoben werden. Es geht natürlich einmal um den Comfort. Zum anderen aber auch um die Einsparung von Energie und hier sind gerade Automationen von hoher Wichtigkeit. Das Thema Smart Home ist oftmals noch ein großes Neuland. Dabei kann es schon bei vielen im ganz kleinen Umfeld passieren. Wahrscheinlich ist das Problem aber auch, dass alles immer gleich “Smart Home” betitelt wird, nur weil etwas via App steuerbar ist. Genau hier sind aber die Verständnisprobleme platziert. Denn ein Smart Home soll ja nicht nur steuerbar sein, sondern vor allem auch Dinge alleine regeln und mitdenken – hierfür steht das “Smart” in der Bezeichnung “Smart Home”.

kaffeekasse Meine Meinung zum Thema Smart Home im neuen Video vom Ökochecker des SWR
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!