Wireless CarPlay ist der Hit im Auto (⇒LINK). Und daneben ist drahtloses Aufladen des iPhone an diesem Ort der weitere Hit. Damit Letzteres in jedem Auto schnell und vor allem einfach umsetzbar ist, hilft dieses Zubehör: Ein magnetisches Ladegerät von Satechi. Neues Auto? Älteres Auto? Für beide ist dieses Zubehör eine Empfehlung von mir.

Magnetisches-Ladegeraet-fuer-das-Auto-von-Satechi-aufladen-und-navigieren-lassen-im-einfachen-Stil1-scaled Magnetisches Ladegerät für das Auto von Satechi - Aufladen und navigieren lassen im einfachen Stil

In meinem Auto …

… ist Wireless CarPlay jedes Mal beim Einsteigen verfügbar. Allerdings muss so ein iPhone auf längeren Strecken auch gerne mal mit Strom versorgt werden. Doch nicht jeder kommt in seinem Auto überhaupt in den Genuss von Apple CarPlay und nutzt daher das iPhone direkt zur Navigation. Für alle ist dennoch das magnetische Ladegerät von Satechi eine große Empfehlung von mir.

Mit diesem Zubehör heftet man sein iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max oder neuer via MagSafe an das magnetische Ladegerät von Satechi an und hat es damit auch direkt ausgerichtet. Kein Suchen nach Kabel, kein Anstecken, kein Abstecken – alles bleibt kabellos und immer erreichbar.

Magnetisches-Ladegeraet-fuer-das-Auto-von-Satechi-aufladen-und-navigieren-lassen-im-einfachen-Stil4-scaled Magnetisches Ladegerät für das Auto von Satechi - Aufladen und navigieren lassen im einfachen Stil

Die Konstruktion …

… der Klemmung ist grundsätzlich immer irgendwie über die Lüftungsgitter machbar. Die Klammer hält sich fest an einer Lamelle des Lüftungsgitters fest. Der darunterliegende Gegenhalter kann nach unten oder oben geklappt werden. Damit kann man in unterschiedlichen Fahrzeugen schnell und unkompliziert dieses Zubehör für sein iPhone anbringen – auch in einem Leihwagen. Ich habe das Zubehör in insgesamt drei komplett unterschiedlichen Fahrzeugen installieren können und bin in keinem Fall auf Probleme gestoßen. Es mag hier aber sicherlich dennoch Ausnahmen geben. Nichts ist so unterschiedlich wie das Interieur von Autos. Satechi hat das aber wirklich gut bedacht und somit ist die Anbringung wirklich nur mit der Kurve eines kurzen Ausprobierens verbunden und dann auch erledigt.

Magnetisches-Ladegeraet-fuer-das-Auto-von-Satechi-aufladen-und-navigieren-lassen-im-einfachen-Stil2-scaled Magnetisches Ladegerät für das Auto von Satechi - Aufladen und navigieren lassen im einfachen Stil

Über die Feststellschraube …

… auf der Rückseite wird die Ausrichtung festgestellt. Dadurch kann man sich die Ladefläche des magnetischen Ladegeräts von Satechi genau einstellen und dann diese Ausrichtung feststellen. So schaut einen das iPhone auf Wunsch direkt an. Das ist gerade dann wichtig, wenn das iPhone via Apple Maps oder Google Maps (oder eine Navigations-App eurer Wahl) genutzt wird und man während der Fahrt die Route betrachten will/muss.

Das iPhone haftet eigenständig magnetisch an dem Ladegerät, wenn es MagSafe unterstützt. Das iPhone lädt hier aber nicht mit 15 Watt, sondern mit maximalen 7,5 Watt – das sollte man erwähnt haben. Damit dieser Strom ankommt, besitzt das magnetische Ladegerät von Satechi einen USB-C-Port auf der Unterseite. Ein USB-C-Kabel liegt dem Ladegerät übrigens bei. Um den Rest muss man sich selbst kümmern. Ich habe immer ein KFZ-Ladegerät mit gleich zwei USB-C-Ports im Auto (⇒LINK). So kann ich im Auto auch ein MacBook oder iPad aufladen. Auch kann ich so das iPhone magnetisch und kabellos aufladen und der Mitfahrer daneben sein/ihr iPhone via Kabel. So etwas solltet ihr auch immer im Auto haben. Dies kann ein Retter in der Not sein, wenn man viel unterwegs ist.

Magnetisches-Ladegeraet-fuer-das-Auto-von-Satechi-aufladen-und-navigieren-lassen-im-einfachen-Stil3-scaled Magnetisches Ladegerät für das Auto von Satechi - Aufladen und navigieren lassen im einfachen Stil

Das Ladekabel …

… ist ca. einen Meter lang. Dadurch erreicht man also auch problemlos eine USB-C-Buchse im Auto oder ein KFZ-Ladegerät im Zigarettenanzünder. Wie schon erwähnt, werden 7,5 Watt an Ladeleistung drahtlos an ein iPhone abgegeben. Das magnetische Ladegerät von Satechi ist aus einem Stück Aluminium und wirkt dabei super hochwertig. Das Spacegrau passt eigentlich in jedes Umfeld. Das iPhone kann hochkant oder auch quer angeheftet werden. Dadurch könnt ihr auch die Navigation in eurem gewünschten Format betrachten. Künftig müsst ihr also nur in euer Auto einsteigen, die Zündung starten, das iPhone anheften und fertig. Für alle mit einem älteren KFZ ist dies ein super Upgrade. Und für alle mit Wireless CarPlay ist dies ein sehr minimalistisches Ladekonzept. Es gibt sehr viel nützliches Zubehör. Ein magnetisches Ladegerät von Satechi gehört hier auf jeden Fall derzeit dazu.

Hinweis: In diesem Artikel nutze ich Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links ein Produkt bestellt, erhalte ich eine kleine Provision und ihr unterstützt meine Arbeit. Für euch ändert sich der Verkaufspreis nicht.

b4048038a8a04ecba4fc35db67db841c Magnetisches Ladegerät für das Auto von Satechi - Aufladen und navigieren lassen im einfachen Stil
matthias-petrat-logo Magnetisches Ladegerät für das Auto von Satechi - Aufladen und navigieren lassen im einfachen Stil
Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen?
Dann empfehle ich dir meine App für iPhone und iPad mit Push-Mitteilung!
kaffeekasse Magnetisches Ladegerät für das Auto von Satechi - Aufladen und navigieren lassen im einfachen Stil
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!