Zugegeben, die beste Taschenlampe hat man mit der Apple Watch griffbereit. Vor allem, wenn man mal ein Schlüsselloch suchen muss. Für andere Dinge greift man dann sicher auch gerne mal zum iPhone und seinem Blitzlicht, das man einfach als Taschenlampe über das Kontrollzentrum einsetzt. Aber nichts geht in bestimmten Situationen über eine richtige Taschenlampe. Eine, die wirklich Licht bringt, in Stufen eingestellt, einfach geladen werden kann und schlicht gut in der Hand liegt. Die LED-Taschenlampe P7R Core von LEDLENSER wäre eine dieser Taschenlampen.

LED-Taschenlampe-P7R-Core-von-LEDLENSER-heller-als-jede-iPhone-Taschenlampe2-scaled LED-Taschenlampe P7R Core von LEDLENSER - heller als jede iPhone-Taschenlampe

Das Design der P7R Core LED-Taschenlampe …

… bindet sich beim Halten irgendwie in die Form der Handmulde ein. Sprich, die Taschenlampe liegt super gut in der Hand. Man hält sie sicher und fest. Daneben sichert man sich den Halt über eine Handschlaufe ab und kann die Taschenlampe somit auch mal am Handgelenk baumeln lassen, wenn man im Dunkeln gerade nach etwas greifen oder etwas halten muss. Das gesamte Gehäuse besteht aus eloxiertem Aluminium.

Das sieht optisch klasse aus und macht die P7R Core Taschenlampe von LEDLENSER zugleich wasserfest. Damit kann man auch im Regen mit ihr den Weg leuchten, ohne Angst vor Wasserschäden haben zu müssen. Um genau zu sein, könnt ihr sogar 1,5 Meter unter Wasser damit leuchten, denn die LED-Taschenlampe besitzt die Klasse IP68.

LED-Taschenlampe-P7R-Core-von-LEDLENSER-heller-als-jede-iPhone-Taschenlampe3-scaled LED-Taschenlampe P7R Core von LEDLENSER - heller als jede iPhone-Taschenlampe

Geladen wird der Akku …

… über eine magnetische Verbindung. Auch dies hat den Effekt, dass die P7R Core LED-Taschenlampe wasserfest ist. Der magnetische Stecker kann in beiden Richtungen angebracht werden. Es gibt hier also schlicht kein richtig oder falsch. Man kann die LED-Taschenlampe somit senkrecht aufstellen und einfach das magnetische Ladekabel anklicken lassen. Am Ende des Kabels befindet sich ein USB-A-Stecker. Somit kann man auch an jeder Powerbank nachladen. Also ideal für die Campingzeit. Ich habe über Tag bei gutem Wetter sogar direkt via Solarstrom aufgeladen. Wie? Dafür schaut ihr hier mal rein (⇒LINK).

LED-Taschenlampe-P7R-Core-von-LEDLENSER-heller-als-jede-iPhone-Taschenlampe4-scaled LED-Taschenlampe P7R Core von LEDLENSER - heller als jede iPhone-Taschenlampe

Ein LED-Ring auf dem Ein- und Ausschalter …

… visualisiert den Ladevorgang. Leuchtet die LED rot, so wird geladen. Leuchtet die LED grün, ist der Akku voll. Der LED-Ring visualisiert auch bei der Nutzung den Akkustand. Grün bedeutet, dass der Akku voll genug ist. Orange, dass der Akku mehr oder weniger halb voll ist. Und Rot demonstriert, dass der Akku doch langsam nachgeladen werden sollte. Sollte der Akku nach Jahren der Nutzung doch mal seinen Geist aufgeben, so kann er getauscht werden. Dafür dreht man einfach auf der Unterseite den Aluminiumdeckel ab und tauscht den zylinderförmigen Akku aus. Ein leerer Akku ist in 270 Minuten komplett aufgeladen. Danach steht einem eine Leuchtdauer von maximal 90 Minuten zur Verfügung.

LED-Taschenlampe-P7R-Core-von-LEDLENSER-heller-als-jede-iPhone-Taschenlampe1-scaled LED-Taschenlampe P7R Core von LEDLENSER - heller als jede iPhone-Taschenlampe

Beim Einschalten …

… schaltet die P7R Core LED-Taschenlampe von LEDLENSER immer in Stufe 3. Hier kann sie mit 1400 Lumen und bis zu 300 Meter weit leuchten. Drückt man erneut auf den Einschaltknopf, schaltet man in Stufe 2 herunter. Durch einen weiteren Knopfdruck schaltet man in Stufe 1 herunter. Drückt man den Knopf nach kurzer Leuchtdauer in einer eingestellten Stufe, schaltet man die Taschenlampe aus. Somit bedient man die gesamte LED-Taschenlampe nur über einen einzigen Knopf und muss sich im Dunkeln nicht groß orientieren. Ich habe im dunkelsten Feld, das ich finden konnte, versucht, die Leuchtkraft in Fotos einzufangen. Man kann recht gut erkennen, dass in Stufe 3 auch der Baum am Ende des Feldes noch zu sehen ist. Stufe 2 und 1 sind eher die Helligkeitsstufen, um zum Beispiel einen Abendspaziergang mit dem Hund zu absolvieren.

Die Leuchtkraft wird über nur eine LED ermöglicht. Diese leuchtet weiß und mit einer Farbtemperatur von 6500 Kelvin. Der Farbwiedergabeindex (CRI) beträgt 70. Eingesetzt werden kann das Leuchtmittel in einer Umgebungstemperatur von -20 Grad bis + 40 Grad. Außerdem übersteht das Leuchtmittel einen Fall aus einer maximalen Höhe von 2 Metern. Die P7R Core LED-Taschenlampe von LEDLENSER ist Made in Germany und kommt aus Solingen (⇒LINK). Bei mir ist sie ein Zubehör, das im Stauraum meines E-Rollers untergebracht ist, denn schnell braucht man auf einer Fahrt im Dunkeln doch einmal richtig viel Licht in einer bestimmten Lage oder Situation.

*verlinkte Produkte zu Onlineshops sind Affiliate-Links

9a53d85f412248e198a202ab990d7ecc LED-Taschenlampe P7R Core von LEDLENSER - heller als jede iPhone-Taschenlampe
kaffeekasse LED-Taschenlampe P7R Core von LEDLENSER - heller als jede iPhone-Taschenlampe
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!