Nachdem ich die 7. Buchauflage meines Apple HomeKit Fachbuches fertig und veröffentlicht hatte (⇒LINK), bekam und bekomme ich von vielen Buchlesern die Frage gestellt, woher ich die hübschen Hintergründe in meiner Home-App habe. Die Frage ist flott beantwortet, denn die nette App HomePaper for HomeKit hat sie mir mit wenigen Fingertipps erstellt.

HomePaper-zaubert-euch-stylische-Hintergruende-fuer-eure-Home-App3-scaled "HomePaper for HomeKit" zaubert euch stylische Hintergründe für eure Home-App

Nichts ist so individuell, …

… wie es wahrscheinlich ein Apple HomeKit-Zuhause und die dazugehörige Home-App ist. Daher sieht jede Home-App auch bei jedem Hausbesitzer etwas anders aus. Doch der Hintergrund in Räumen und auch in der Zuhause-Ansicht kann noch individueller ausfallen, wenn man ihn auf seinen persönlichen Geschmack anpasst. Hierfür benutze ich schon längere Zeit die App HomePaper und dadurch muss man keine Projekte in PhotoShop oder Affinity Photo anlegen.

230x0w "HomePaper for HomeKit" zaubert euch stylische Hintergründe für eure Home-App
Preis: Kostenlos+

Die App lässt den Nutzer sehr einfach und durchdacht einen Hintergrund erstellen. Zu Beginn wählt man zwei Farben aus. Hierfür tippt man einfach einen der beiden Farbkreise an und wählt dann aus einer Farbpalette eine Wunschfarbe aus. Wenn man beide Farben ausgewählt hat, zeigt sich ein Farbverlauf. Über den Pfeil dazwischen kann man den Farbverlauf umkehren. Das macht daher Sinn, weil der Kontrast am besten oben liegen sollte. Dadurch sind die Schriften in der Home-App später nämlich besser sichtbar. Das ist aber natürlich Geschmacksache und kann von euch auch umgekehrt behandelt werden. Solltet ihr überhaupt keine Ideen für eine Farbwahl haben, so könnt ihr über das Kachelsymbol in Vorschlägen stöbern und durch Antippen auswählen.

HomePaper-zaubert-euch-stylische-Hintergruende-fuer-eure-Home-App2 "HomePaper for HomeKit" zaubert euch stylische Hintergründe für eure Home-App

Ein eigenes Bild …

… unterstreicht nochmals den individuellen Stil. HomePaper for HomeKit gibt euch die Möglichkeit ein eigenes Bild in den Farbverlauf einfügen. Dieses wählt ihr über die App einfach aus euren Fotos aus. Über das Symbol mit den Schiebereglern könnt ihr nun anpassen, wie dieses Bild im Farbverlauf gezeigt werden soll. So definiert man einmal die Art der Überblendung, aber auch die Größe des Bildes und Grad des Verlaufes. Somit kann man das Bild sehr ausladend oder auch sehr unscheinbar in den Farbverlauf einbinden lassen.

Über den Teilen-Button könnt ihr den Hintergrund exportieren. Solltet ihr über das Einstellungssymbol auch das Generieren eines Hintergrundes in iPad-Größe aktiviert haben, exportiert euch HomePaper for HomeKit den Hintergrund in zwei Größen. Die schmale Variante könnt ihr demnach in der Home-App auf dem iPhone nutzen, wohingegen ihr die große Variante in der Home-App auf iPad und dem Mac einsetzen könnt. 

HomePaper-zaubert-euch-stylische-Hintergruende-fuer-eure-Home-App1 "HomePaper for HomeKit" zaubert euch stylische Hintergründe für eure Home-App

Ich persönlich …

… habe den Hintergrund immer etwas an den Stil des Raumes angepasst. Aber auch das mag Geschmacksache sein. So haben zum Beispiel der Raum “Garten” und “Balkon” etwas mehr Grün im Hintergrund, um den Raum thematisch zu unterstreichen. Im Raum Garten ist somit auch mein Balkonkraftwerk (⇒LINK) als Bild im Farbverlauf eingebunden.

230x0w "HomePaper for HomeKit" zaubert euch stylische Hintergründe für eure Home-App
Preis: Kostenlos+

Bei der Navigation in der Home-App helfen solche Hintergründe sehr, da man sich somit nicht nur am Raumnamen, sondern auch an der Farbe des Raumes direkt orientieren kann. Von daher ist HomePaper for HomeKit (⇒LINK) eine persönliche Empfehlung von meiner Seite aus und ein Muss für jeden Nutzer in einem Apple HomeKit-Zuhause.

807bd0fde03841fab7e08707bdcfdcd6 "HomePaper for HomeKit" zaubert euch stylische Hintergründe für eure Home-App
kaffeekasse "HomePaper for HomeKit" zaubert euch stylische Hintergründe für eure Home-App
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!