WLAN ist immer so eine Sache. Bei euch mit Sicherheit auch. Manchmal hat man guten Empfang und alles klappt – und an anderen Orten der Wohnung hat man keinen oder nur schlechten WLAN-Empfang. Auf Dauer eine frustrierende Sache. Das hat auch AVM aus Berlin erkannt und seine bestehenden Repeater-Geräte via Software eine Mesh-Funktion spendiert. Und um das ganze noch mehr zu erweitern und das WLAN in eurer Wohnung oder eurem Haus besser als je zu erweitern, kommt AVM mit dem FRITZ!Repeater 3000 um die Ecke.

AVM_FRITZRepeater_3000_WLAN_Mesh_Netzwerk_WiFi_Network_Review1 FRITZ!Repeater 3000 von AVM - erweitert das Mesh-WLAN bis ins letzte Eck

FRITZ!Repeater 3000 von AVM – verteilt Mesh-WLAN bis ins letzte Eck

Wer sein WLAN zu Hause erweitern möchte, der ist mit dem FRITZ!Repeater 3000 von AVM und einer aktuellen FRITZ!Box bestens bedient. Man muss dazusagen, dass dieser neue Repeater auch nur für AVM-Router gedacht ist. Auf der FRITZ!Box muss und sollte auch das aktuellste FRITZ!OS installiert sein – derzeit ist die Version 7.1.

Wenn bei euch also eine FRITZ!Box euer WLAN-Netzwerk bereitstellt und ihr es sinnvoll erweitern bzw. verstärken wollte, dann seid ihr mit dem FRITZ!Repeater 3000 an der richtigen Stelle. Wie die neuen Routermodelle setzt auch der Repeater auf eine weißes Hochglanzgehäuse, gepaart mir roten Akzenten – in diesem Fall nur ein Teil des Fußes.

AVM_FRITZRepeater_3000_WLAN_Mesh_Netzwerk_WiFi_Network_Review2 FRITZ!Repeater 3000 von AVM - erweitert das Mesh-WLAN bis ins letzte Eck

“Matthias, unser WLAN geht nicht richtig!”

Das ist ein bekannter Spruch, den ich öfter von meinen Eltern zu hören bekam. Zwar arbeitet bei Ihnen schon eine FRITZ!Box und funkt auch das WLAN Netzwerk in 2,4GHz und 5GHz, aber dennoch kam an manchen Ecken des Hauses wenig oder gar nichts davon an. Klar, denn gerade Stahlbetondecken schlucken solche Wellen einfach weg. Es war also Zeit meinen Eltern ihr WLAN-Netzwerk aufzuwerten.

Da deren AVM-Router mit der aktuellsten Software versehen war – das macht eine FRITZ!Box auf Wunsch automatisch – konnte ich eigentlich auch direkt loslegen. Die Installation ließ ich aber von meiner Mutter durchführen, denn es ist immer gut, wenn Eltern mit Anleitung etwas technisches machen sollen. Nur so erkennen sie auch oft den Aufwand – in diesem Fall war es aber eine 3-Minuten-Sache.

AVM_FRITZRepeater_3000_WLAN_Mesh_Netzwerk_WiFi_Network_Review3 FRITZ!Repeater 3000 von AVM - erweitert das Mesh-WLAN bis ins letzte Eck

Zuerst gilt es einen Aufstellungsplatz zu finden

Dieser sollte so gewählt sein, dass der Repeater noch genügend WLAN-Empfang vom Router erhält. Für die erste Einrichtung muss aber nur ausreichend WLAN-Empfang verfügbar sein. In der FRITZ!Box aktiviert man die WPS-Funktion. Neue Router-Modelle besitzen auch einen Knopf am Gehäuse. Diesen drückt man einmal und schon ist WPS aktiviert. Am Repeater drückt man nur den vorderen, roten Connect-Knopf. Ab diesem Punkt reden Router und Repeater miteinander und verbinden sich nach kurzer Zeit automatisch. Bei meinen Eltern, aber auch bei mir selbst, arbeitet eine FRITZ!Box 7580. Vor kurzer Zeit hatte ich euch auch die FRITZ!Box 6820 LTE im Detail vorgestellt (⇒LINK). Wer also zu Hause via LTE-Router sein WLAN-Netzwerk installiert, kann auch mit dem FRITZ!Repeater 3000 dieses erweitern. Zudem sehen in diesem Fall Router und Repeater wie Geschwister aus.

Nach der Verbindung zwischen Router und Repeater leuchtet auf der Vorderseite eine WLAN-Anzeige mit ingesamt drei Balken durchgehend. Wenn alle drei Balken leuchte, dann visualisiert dies einen vollen Empfang zum Router. Sollten nur zwei Balken leuchten, dann ist das noch okay. Leuchtet nur ein Balken, dann ist dies noch ausreichend aber eher suboptimal. Ich bevorzuge, dass alle drei Balken brennen. Dementsprechend sucht man für den Repeater dann einfach einen neuen Standort, steckt den Netzstecker erneut in die Steckdose, lässt den Repeater starten und schaut sich dann die WLAN-Anzeige auf der Vorderseite erneut an.

Der FRITZ!Repeater 3000 ist kein gewöhnlicher Repeater

Er verteilt das bestehende WLAN durch die Mesh-Funktion. Bedeutet, dass einmal das 2,4GHZ- und 5GHz-Band zu einem Netzwerk zusammengelegt und erweitert wird. Auch besitzt das WLAn weiterhin alle vom Router verfügbaren WLAN-Arten. Funkt ein AVM-Router mit maximal 802.11ac, dann erweitert der FRITZ!Repeater 3000 auch diesen Funkstandard. Die Endgeräte wie Smartphone, Tablet und andere Geräte suchen sich am Ende das für sich höchste und beste heraus und buchen sich ein. Anders als klassische Repeater ist für das Endgerät kein Umbuchen zu einem anderen Zugriffspunkt nötig. Das Endgerät bleibt immer im gleichen Netzwerk und wird dank der Mesh-Technologie einfach nur umgeleitet. Im Alltag ist das merklich, denn ein Video fängt nicht an zu stottern und ein Download bricht nicht ab. 

AVM_FRITZRepeater_3000_WLAN_Mesh_Netzwerk_WiFi_Network_Review4 FRITZ!Repeater 3000 von AVM - erweitert das Mesh-WLAN bis ins letzte Eck

Wenn es doch ein Kabel sein muss

Rückseitig besitzt der FRITZ!Repeater 3000 zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse. Muss es also doch ein Kabel sein, dann ist das hiermit machbar. In diesem Fall kann ein Gerät in der Nähe des Repeaters via LAN-Kabel angeschlossen werden und so in das Netzwerk gebracht werden. Viele mit einem smarten Garten und einigen Geräten im Außenbereich werden diese Möglichkeit des Anschlusses sicher schnell und überhaupt zu schätzen wissen. Im Innenbereich könnte es aber auch ein Smart TV oder ein Apple TV via LAN-Kabel sein. Ein LAN-Kabel liegt dem Lieferumfang übrigens bei.

Wer eine FRITZ!Box zu Hause hat und WLAN-Probleme sein Eigen nennt, der sollte sich den FRITZ!Repeater 3000 zulegen und diese Probleme endlich erledigen. Meine Eltern hatten nach der Installation des Repeaters nur noch an zwei kleinen Punkten im Haus ein WLAN-Funkloch – und das konnte ich anhand von einem FRITZ!WLAN Repeater 1750E noch stopfen. Denn auch diese bindet sich in das bestehende Mesh-WLAN ein und erweitert es noch mehr. WLAN -Probleme müssen nicht sein – wirklich nicht.

*verlinkte Produkte zu Amazon sind Affiliate-Links


Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.

f0829b7918aa4a60b1f833fe7ab60a9f FRITZ!Repeater 3000 von AVM - erweitert das Mesh-WLAN bis ins letzte Eck