In Zeiten, in denen man sich eigentlich nur noch schreibt: Telefoniert ihr da noch? Ich schon. Ich muss es aus beruflichen Gründen sogar. Dieser Blog hat eine Impressumpflicht und darin ist auch eine Telefonnummer anzugeben. Und da diese für das Festnetz bestimmt ist, braucht es am Ende der Leitung auch das passende Telefon. DECT ist back! Hier kommt das FRITZ!Fon C6 DECT-Telefon von AVM.

FRITZFon_C6_AVM_DECT_Artikel_Review_Telefon_Festnetz-FRITZBox1-scaled FRITZ!Fon C6 - das beste DECT-Telefon für den FRITZ!Box-Nutzer

Einfach und unverschnörkelt – das schafft nicht jeder

Ich hatte in meinem Leben schon einige Telefone im Einsatz. Nicht nur, dass das iPhone jährlich ausgetauscht wurde, auch Festnetztelefone wurden öfter mal gewechselt. Manche leider aus dem Grund, dass sie technisch den Geist aufgaben oder große Makel an der Verarbeitung aufwiesen. So mancher Designhit war nach einem Jahr nur noch unbenutzbarer Schrott, weil sich der Tastenlack abblätterte oder der Akku plötzlich nach einem Jahr komplett den Geist aufgab und nur noch wenige Gesprächsminuten durchführbar waren. Wenn man eine FRITZ!Box hat und schon seit gefühlt hundert Jahren ein Nutzer dieser Router ist, dann sollte man sich hierfür auch das passende Telefon zulegen.

Seit ein paar Wochen nutze ich ein neues DECT-Telefon im Büro. Um genau zu sein, ist es das FRITZ!Fon C6. Bei mir angekommen, fällt vor allem eines auf: Die gesamte Verpackung besteht aus Karton. Keine Plastikfolie oder Plastikummantelung. Das ist löblich und wünsche ich mir wirklich von jedem Hersteller. Im Lieferumfang befindet sich das Festnetztelefon selbst und die dazugehörige Ladestation.

FRITZFon_C6_AVM_DECT_Artikel_Review_Telefon_Festnetz-FRITZBox2-scaled FRITZ!Fon C6 - das beste DECT-Telefon für den FRITZ!Box-Nutzer

Auspacken, aufstellen, aufladen und loslegen

Durch die schlichte Verpackung nimmt man Telefon und Ladestation einfach aus dem Karton heraus und sucht sich einen geeigneten Platz zur Aufstellung. Netzstecker und Ladestation sind fest miteinander verbunden. Zwischen diesen beiden Punkten ist ein 188 cm langes Kabel verfügbar. Eine entfernte Steckdose ist dadurch ohne Probleme zu erreichen. Die Unterseite der Ladestation ist gummiert. Dadurch bleibt sie da stehen, wo man sie hinstellt. Auf meinem etwas glatten und furnierten Schrank bleibt die Ladestation dadurch auch beim Abheben oder Aufsetzen des DECT-Telefons an ihrem exakten Platz stehen. Bei der Aufstellung sollte man allerdings darauf achten, dass das Telefon nicht direkt in der Sonne steht. Die permanente Sonnenwärme ist nicht wirklich gut für den verbauten, aber auch austauschbaren, Li-lon Akku. Aber solche Dinge wisst ihr sicherlich, denn man lässt auch sei iPhone in keinem überhitzten Auto oder in der direkten Sonne liegen.

Das Telefon ist im Prinzip vorgeladen, sollte vor den ersten langen Telefonaten aber ein paar Stunden auf der Ladestation verbringen. Die Batterieanzeige in der rechten oberen Ecke auf dem Display zeigt den Akkustand und auch den Ladevorgang an. Ihr könnt das DECT-Telefon aber auch jetzt schon mit eurer FRITZ!Box koppeln und einrichten. Das geht mit gefühlt nur drei Handgriffen. Einmal wählt man sich auf der FRITZ!Box in die Benutzeroberfläche ein, wählt dort den Telefoniemenüpunkt aus, stößt das Hinzufügen eines neuen Telefoniegerätes an und drückt auf dem FRITZ!Fon C6 dann noch einen Knopf zur Kopplung. Zack! Schon ist die Kopplung beendet. Nach der Kopplung weist man dem Telefon in der Benutzeroberfläche des AVM-Routers noch die passende Nummer zu. Da ich einen Telekomanschluss habe und zwei Festnetznummern besitze, hat das FRITZ!Fon C6 von mir die geschäftliche Nummer zugewiesen bekommen und ist unter dieser Nummer erreichbar.

Nicht nur ein Telefon am Ohr, sondern ein kleiner Alleskönner

Das FRITZ!Fon C6 ist nur in der Farbe Weiß zu haben. Gewisse Daten sind wichtig. Darum habe ich nachgemessen und gewogen. 15,3 cm ist das Telefon lang, 4,9 cm breit und 2,1 cm tief. Außerdem wiegt es 125 g und ist damit auch bei längeren Telefonaten kein schwerer Klotz am Ohr. Durch die nach hinten abgerundete Gerätekante liegt es außerdem sehr ergonomisch und angenehm in der Hand. Das ist wichtig, wenn man solch ein Gerät oft nutzt. Bis zu 16 Stunden könnt ihr mit einer Akkuladung telefonieren. Bekommt ihr das hin? Ich nur, wenn ich das Telefon nicht auf seine Ladestation setze und es am Schreibtisch liegen lasse. Wenn es hier liegt, dann schafft es bis zu 12 Tage Stand-by-Zeit. Wenn es komplett leertelefoniert wurde, braucht es auf der Ladestation 6 Stunden, bis es wieder vollständig aufgeladen ist.

Der Hit ist die Software und die ist, wie von AVM gewohnt, erste Sahne.

Da wäre zum einen der Anrufbeantworter. Diesen kann man direkt am Telefon einstellen, eine Ansage einsprechen, aber auch abhören. Der Anrufbeantworter lebt in der FRITZ!Box und kann auch hier nochmals eingestellt werden. Dank einer FRITZ!Box kann man mehrere Anrufbeantworter für unterschiedliche Nummern und Telefone im Haus einsetzen. Mir reicht ein Anrufbeantworter an meiner geschäftlichen Festnetznummer aber völlig aus. Nicht zu Hause? Kein Problem. Den Anrufbeantworter könnt ihr am iPhone auch via App abhören und reagieren.

Firmwareupdates spielt man direkt am FRITZ!Fon C6 ein. Dafür ruft sich das Telefon das Firmwareupdate via DECT von der FRITZ!Box ab und installiert es eigenständig. Kann das noch ein DECT-Telefon derzeit? Die FRITZ!Box ist wirklich das Herzstück im Haus. Daher erlaubt sie auch das Anlegen und Verwalten von Telefonbüchern. Diese kann man einzelnen DECT-Telefonen zuordnen und eines für alle Telefone generieren. Telefonbucheinträge können auch ein Kontaktfoto beinhalten und das FRITZ!Fon C6 nimmt bis zu 300 Telefonbucheinträge an. Wenn ihr telefoniert und das Telefon an das Ohr haltet, schaltet sich das Farbdisplay durch den Näherungs- und Bewegungssensor ab und leuchtet einem nicht indirekt ins Gesicht.

FRITZFon_C6_AVM_DECT_Artikel_Review_Telefon_Festnetz-FRITZBox3-scaled FRITZ!Fon C6 - das beste DECT-Telefon für den FRITZ!Box-Nutzer

Strom sparen und DECT-Strahlung minimieren

Nein, ihr braucht nun keinen Aluhut aufziehen. Aber dennoch ist weniger Strahlung immer besser. Nicht, dass DECT-Strahlung etwas Schlimmes wäre, aber man kann sie ja dennoch minimieren, wenn man nicht aktiv telefoniert. Das führt das FRITZ!Fon C6 eigenständig durch. Steht es auf der Ladestation und lädt, oder liegt es auch nur so herum, dann schaltet es sich in einen Eco-Modus, in dem nur sehr wenig DECT-Leistung eingesetzt wird. Ein Grund, wieso das Gerät eine so lange Stand-by-Zeit aufweisen kann. Ihr könnt beim Telefonieren die Lautstärke jederzeit durch zwei seitliche Knöpfe lauter oder leiser einstellen. Das gilt auch, wenn ihr die Freisprechfunktion nutzt. Ebenfalls könnt ihr seitlich Kopfhörer über einen 3,5 mm Klinkeneingang einstecken. Für hörgeschädigte Menschen mit Sicherheit eine wichtige Sache. Die Telefoniequalität ist erstklassig und sehr hochauflösend. Mit dem passenden IP-basierten Internetanschluss telefoniert ihr über DECT so in HD-Qualität.

Nun, ich nutze das FRITZ!Fon C6 nun schon seit einigen Wochen und bin davon sehr angetan. Ich mag vor allem die einfache Softwareführung. Über den Nachtmodus ist bei mir definiert worden, dass das Telefon in der Nacht nie klingelt und immer der Anrufbeantworter rangeht. Einen eigenen Klingelton habe ich mir nicht aufgespielt. Mir gefiel ein Klingelton in der Auswahl, der dezent und nicht aufdringlich wirkt. Die Reichweite ist sehr gut. Ich konnte auch im Keller zwei Etagen unter meiner Wohnung noch mit ausreichend Empfang telefonieren. Wer hier DECT-Probleme haben sollte, dem sei der AVM FRITZ!DECT Repeater 100 sehr ans Herz gelegt, der auch bei mir in einem Mittelgeschoss seit Jahren eingesteckt für mehr DECT-Reichweite im und um das Haus herum sorgt. Das FRITZ!Fon C6 ist in meinen Augen wirklich das beste Rundumpaket, wenn es um ein DECT-Telefon geht. Man sollte allerdings definitiv eine FRITZ!Box nutzen, damit man das gesamte Potential dieses Festnetztelefons ausreizen und nutzen kann. Und wenn ihr euer WLAN-Netzwerk eurer FRITZ!Box erweitern möchten, dann solltet ihr mal hier schauen (⇒LINK).


Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.

10a85c5469cb493db1d3ac59e5cd57dc FRITZ!Fon C6 - das beste DECT-Telefon für den FRITZ!Box-Nutzer
kaffeekasse FRITZ!Fon C6 - das beste DECT-Telefon für den FRITZ!Box-Nutzer
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!