Rechnen müssen wir alle – der eine mehr, der andere weniger. Gerade für die Buchhaltung muss ich immer wieder Zahlen durchrechnen, um Monat für Monat den Überblick der Ausgaben und Einnahmen im Überblick zu behalten. Hierfür kann man natürlich den Taschenrechner unter iOS und macOS nutzen, doch allein auf dem iPad sieht man da schon alt aus. Hier gibt es keinen vorinstallierten Taschenrechner. Grund genug sich eine Alternative zu betrachten.

Clacbot-iOS-Screenshot-Artikelbild Calcbot - der Allrounder unter den Taschenrechnern für iOS und macOS

Calcbot ist unter iOS und macOS mein Standardtaschenrechner. Für schnelle Rechnungen nutze ich auf dem iPhone zwar immer noch den vorinstallierten Kalkulator aus dem Kontrollzentrum heraus, doch für alles weitere ist Calbot meine Anlaufstelle. Der Vorteil liegt darin, dass er universal für alle iPhone- und iPad-Generationen funktioniert und ebenfalls auf dem Mac vertreten ist.

230x0w Calcbot - der Allrounder unter den Taschenrechnern für iOS und macOS
Preis: Kostenlos+

Calbot versteht komplizierte Rechnungen und kann daher auch mit in Klammern gesetzten Zahlen und Formeln korrekt umgehen. Sogar mit in Klammern gesetzten Zahlen in einer weiteren Klammer. Das macht Rechenschritte einfach und schnell. Rechenoperationen und das dazugehörige Ergebnis merkt sich die App im Verlauf. Dort können einzelne Einträge auch für spätere Zwecke noch favorisiert werden und das Ergebnis per Copy&Paste sowie Drag&Drop herausgenommen und weiterverarbeitet werden.

Clacbot-iOS-Screenshot Calcbot - der Allrounder unter den Taschenrechnern für iOS und macOS

Auf dem iPhone wird jeder Anschlag per Taptic Engine zum Erlebnis, denn jede Taste hat einen Druckpunkt. Auf dem iPad kann man im Querformat schnell mit zwei Händen rechnen und jeder Buchhalter wird dies zu schätzen wissen. Doch das ist noch nicht wirklich alles, denn Calcbot rechnet auf Wunsch auch Einheiten um. So können Temperaturen, Strecken, Speichereinheiten, Flächen, Volumen, Gewichte und andere Maßeinheiten schnell und einfach umgerechnet werden. Oder wie viel Grad Celsius waren noch einmal 75 Grad Fahrenheit?

Calbot kommt von den Machern von Tweetbot (->Link) und wird seit gefühlt ewig langer Zeit gehegt und gepflegt. Da betrifft das Hinzufügen von Features nach einem neuen iOS-Release, sowie die Anpassung der App an neue Bildschirmgrößen wie das iPhone X und das 10,5″ iPad Pro. Die App fokussiert sich auf beiden Plattformen auf die gleichen Funktionen und lässt für Profis auch wissenschaftliche Funktionen für Winkelberechnungen etc. nicht vermissen. Außer an einem Widget für die Mitteilungszentrale fehlt es der App an wirklich nichts.


Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.

 

kaffeekasse Calcbot - der Allrounder unter den Taschenrechnern für iOS und macOS
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!