Nicht nur die Urlaubszeit zählt zur bekannten Einbruchszeit. Prinzipiell wird immer eingebrochen und mittlerweile auch vermehrt über Tag und nicht mehr wie altbekannt in der schützenden Dunkelheit der Nacht. Ein Smart Home kann hier ein sehr sicheres Gefühl vermitteln und in einem Smart Home auf Basis von Apple HomeKit ist das Zuhause auch sehr bequem zu bedienen und zu verwalten. Eimsig ist seit Jahren in diesem Gebiet unterwegs und bietet mit seiner Apple HomeKit-fähigen Alarmanlage ein komplettes Paket zur Absicherung des Hauses an.

Alarmanlage-HomeKit-faehig-von-EiMSIG-sichert-auch-gekippte-Fenster-Glasbruch-scaled Alarmanlage HomeKit-fähig von EiMSIG - sichert auch gekippte Fenster & Glasbruch

Mit einer Apple HomeKit-fähigen Alarmanlage von Eimsig …

… sichert man sich das Haus auf einem Nenner ab. In diesem Fall werden Fenster und Türen komplett abgesichert. Diese Punkte sind die ersten Angriffsstellen eines jeden Einbrechers und sind daher auch zuerst zu sichern. Erst im Nachgang sind eventuelle Sicherheitskameras relevant. Sicherheitskameras dienen zur Abschreckung und Aufklärung, aber nicht unbedingt zum Abwenden des Einbruchs. Die Alarmanlage ist das abschreckendste Mittel, da die Täter akustisch ertappt und abgeschreckt werden. Auch das gesamte Umfeld um das Haus herum bekommt einen Einbruch dadurch direkt mit. Die Alarmanlage von Eimsig kann in diesem Fall automatisch eine hinterlegte Nummer kontaktieren. Dies können Familienangehörige, Nachbarn oder auch ein Sicherheitsdienst sein. Dieses neue Video von Eimsig erklärt die Funktionen und die genaue Anwendung im Detail.

Apple HomeKit …

… ist das Keyfeature der Alarmanlage von Eimsig. Hiermit kann man etliche andere Apple HomeKit-fähige Geräte zu seiner Home-App hinzufügen und immer auf einem Nenner agieren. Sind Türen und Fenster über die Alarmanlage abgesichert, können andere HomeKit-Geräte mit Hilfe von Automationen und Szenen miteinander verknüpft werden. Wird eine Manipulation an einem Fenster oder einer Tür erkannt, können automatisiert Rollläden geschlossen und Lichter zur Abschreckung eingeschaltet werden. Weil im Apple HomeKit Zuhause alles auf einem Nenner kommuniziert, können auch etliche Szenarien zur Absicherung gegen Einbruchsversuche umgesetzt werden. So lässt sich die Alarmanlage auch automatisiert aktivieren, wenn alle Hausbewohner das Haus verlassen haben. Dank der Sensorik an Türen und Fenstern, sind Einbruchsversuche oder Manipulationen jederzeit erkennbar. Die Home-App stellt auf Wunsch einen Push über diese Ereignisse zu. Dank der Apple Watch auch direkt auf das Handgelenk. So ist ein Einbruchsversuch auch direkt erkennbar, ohne ein iPhone griffbereit haben zu müssen. 

Ein Bedienbildschirm im Hauseingang …

… gibt jedem Hausbesitzer die Möglichkeit schnell und einfach die überwachten Fenster und Türen zu sichten. Leser meines Fachbuches (⇒LINK) wissen, dass Apple HomeKit sich nicht nur auf das iPhone und die Home-App konzentriert, sondern vor allem der HomePod in Verbund mit Siri eine sehr gute Bedienmöglichkeit ist. Möchte man die Apple HomeKit Alarmanlage von Eimsig via Sprache scharf stellen, so ist Siri hierfür über den HomePod, das iPhone, das iPad, die Apple Watch und selbst über den Apple TV verfügbar.

Der Funktionsumfang der Apple HomeKit Alarmanlage von Eimsig, lässt sich auch sehr einfach von der Couch aus nutzen. In diesem Fall ist der Apple TV der Anlaufpunkt. So kann man vom Sofa aus die Alarmanlage aktivieren oder auch den Livestream und/oder die Aufzeichnungen von Überwachungskameras einsehen. Der Apple TV wird hier gerne vergessen. Daher ist er hier nochmals speziell erwähnt. Er kümmert sich nebenbei auch um die Automationen und die Erkennung der An- und Abwesenheit im Apple HomeKit Zuhause.

Solltet ihr euch für eine Apple HomeKit-fähige Alarmanlage von Eimsig interessieren, …

… könnt ihr eine kostenfreie und ausführliche Beratung in Anspruch nehmen. Hier kommt ihr zum Formular, um ein Beratungsgespräch zu vereinbaren (⇒LINK). Nutzt ihr diesen Link und entscheidet ihr euch für die Alarmanlage von Eimsig in Verbund mit Apple HomeKit, so spart ihr auch direkt 5 % beim Kauf. Das Angebot gilt bis Ende des Jahres 2022. Solltet ihr Hausbesitzer sein, solltet ihr euch wirklich Gedanken über die Absicherung des Hauses machen. Und Apple HomeKit ist hier mitunter einer der besten Wege.

b306b00d22fe421782ed4414d2c045fc Alarmanlage HomeKit-fähig von EiMSIG - sichert auch gekippte Fenster & Glasbruch
matthias-petrat-logo Alarmanlage HomeKit-fähig von EiMSIG - sichert auch gekippte Fenster & Glasbruch
Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen?
Dann empfehle ich dir meine App für iPhone und iPad mit Push-Mitteilung!
kaffeekasse Alarmanlage HomeKit-fähig von EiMSIG - sichert auch gekippte Fenster & Glasbruch
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!