Du findest mich auch hier.

So sehr ich Integrationen von Geräten in ein Smart Home mag – und mittlerweile lebe ich seit sieben Jahren in einem Apple Home – manchmal sind Dinge abseits davon auch super hilfreich. Manchmal ist der Blick auf eine Anzeige, um eine gewisse Information zu erhalten, schlicht schneller als der Blick in eine App oder eine Abfrage per Sprache. Aus diesem Grund besitzt meine Werkstatt auch die Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline.

Wanduhr-WL-1040-mit-Luftqualitaetssensoren-von-Technoline3-scaled Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline

Man könnte sich hierfür …

… ein iPad in jeden Raum oder bestimmte Räume hängen, um solche Werte jederzeit einsehen zu können. Aber erstens macht das niemand und zweitens will man das auch nicht. Auch gibt es in dieser Richtung leider bisher kaum sinnvolle Anwendungen, die es so einfach ermöglichen würden. Aus diesem Grund haben Geräte wie die Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline immer noch ihre absolute Daseinsberechtigung.

Ich arbeite viel in meiner Werkstatt, denn hier entstehen alle Produkte für den Shop. Dass ich da manchmal sehr viele Stunden verbringe, muss ich wahrscheinlich gar nicht groß erzählen. Und doch vergisst man die Zeit und auch die Luft im Raum. Da hilft ein Blick an die Wand, um zum einen die Uhrzeit, aber auch die Raumluftdaten schnell zu erkennen. Das hilft mir in der Praxis genau dann, wenn ich merke, dass eigentlich mal langsam gelüftet werden sollte.

Wanduhr-WL-1040-mit-Luftqualitaetssensoren-von-Technoline4 Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline

Die Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline …

… kommt in einem schmalen Karton verpackt und bringt alles mit, was man für die Nutzung am Ende benötigt. Neben dem Gerät selbst liegt noch ein Netzteil bei. Zwar hat die Wanduhr einen Batterieschacht, doch ist dieser nur als Backup gedacht. In der Praxis misst dieses Gerät permanent die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und den CO2-Wert, wodurch ein Batteriebetrieb nur für recht kurze Zeit möglich wäre – so wie bei diesem Gerät hier (⇒LINK).

Werbebanner-Timeular Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline

Die Batterien sind schlicht ein Backup, damit sich die Wanduhr nach einem Stromausfall die eingestellte Uhrzeit merken kann. Diese muss manuell über die Rückseite eingestellt werden und stellt sich leider nicht automatisch über Funk. Das ist auch schon der einzige negative Punkt, den ich hier finden konnte und erwähnen mag. Das Kabel des Netzteils ist wirklich lang und gefühlt müssten es vier Meter sein. Eingesteckt auf der Rückseite, kann das überschüssige Kabel im Gehäuse aufgewickelt werden und im Anschluss mit einer Klappe abgedeckt werden.

Wanduhr-WL-1040-mit-Luftqualitaetssensoren-von-Technoline5 Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline

In der Praxis …

… kann man sich für eine Aufstellung oder eine Wandmontage entscheiden. Ich habe mir die Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline an die Wand gehängt. Möchtet man das Gerät aufstellen, so reicht das Ausklappen des rückseitigen Ständers aus. Gut zu sehen sind auch die ganzen Luftdurchlässe, wodurch die Luft durch das Gehäuse zirkulieren und gemessen werden kann. Oben links auf der Oberseite sitzt ein kleiner Sensor, dieser misst die CO2-Konzentration. Für die Montage an der Wand liegt eine Bohrschablone bei. Das ist nett, denn diese muss man nur waagrecht ausrichten und kann so zwei Löcher für Dübel und Schrauben setzen oder, wie ich, zwei Nägel nutzen.

Beim ersten Betrieb …

… benötigt das Gerät eine kleine Aufwärmphase. Diese ist dem CO2-Sensor geschuldet, der nur so die CO2-Konzentration korrekt messen kann. Man sollte dem Gerät nach dem Aufhängen/Hinstellen und dem Einstecken in die Steckdose also ein paar Minuten Zeit geben. Man kann den Sensor auf Wunsch manuell kalibrieren. Das würde ich allerdings nie in einem Raum selbst machen, sondern nur an der frischen Luft, wo die CO2-Konzentration nachweißlich niedrig ist.

Werbebanner-Telekom Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline

Bedenkt man das nicht, kalibriert man falsch und verfälscht sich sein Ergebnis. Sollte man dennoch im Raum solch eine Kalibrierung vornehmen, führt man diese in einem durchweg stoßgelüfteten Raum durch. Ich habe keine Kalibrierung durchgeführt, da der Sensor von Werk aus korrekt kalibriert ist und ich dies mit einem anderen Messgerät auch nachprüfen konnte. Nach ein paar Minuten Aufwärmzeit erscheinen neben der Uhrzeit dann auch die Werte für die Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit und der CO2-Wert der Luft.

Wanduhr-WL-1040-mit-Luftqualitaetssensoren-von-Technoline6 Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline

Eine farbliche Skala …

… gibt sehr leicht verständlich an, wo sich der CO2-Wert befindet und ob das eher gut oder schlecht ist. Von 400 ppm bis 600 ppm ist alles als “Hervorragend” deklariert. Von 601 ppm bis 1000 ppm befindet man sich beim Status “Gut / Befriedigend”. Zwischen 1001 ppm und 1500 ppm ist es ein “Mittel”. Bei 1501 ppm bis 2000 ppm sind wir schon bei “Schlecht” und bei über 2000 ppm im tiefroten “Schlecht / Lüftung erforderlich”. Rein visuell kann man sich so sehr schnell an der wirklichen Raumluft und ihren Werten orientieren und handeln. In meinem Fall bekomme ich gerne Kopfschmerzen, sollte der Wert längere Zeit bei über 1500 ppm liegen. Der Messbereich allgemein liegt zwischen 400 ppm und 5000 ppm und die visuelle Auflösung liegt bei 1 ppm. Über einen rückseitigen Knopf lässt sich auf Wunsch ein Alarm aktivieren. Dieser ist nicht laut und aufdringlich, gibt aber kurz akustisch Bescheid, wenn der CO2-Wert zu hoch ist. Immer im Betrieb benötigt das Gerät gerade einmal 7,5 Watt. Das ist so viel wie ein modernes E27 LED-Leuchtmittel.

Ich bin mir sicher, dass diese Art von Anzeige und visuelle Einsicht in vielerlei Hinsicht Sinn macht – in etlichen Szenarien. Wo viele Menschen in einem Raum sitzen, wird viel Sauerstoff verbraucht und entsteht durch das Atmen auch viel Feuchtigkeit in der Luft. Gerade in Schulen, Büroräumen oder auch einem Pausenraum kann solch eine Anzeige schnell aufzeigen, dass stoßgelüftet werden muss. Von daher bringt mir der Blick auf die Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline schneller diese Werte näher als es der Blick in eine App wäre. Und nebenbei weiß man auch noch die Zeit.

Hinweis: In diesem Artikel nutze ich Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links ein Produkt bestellt, erhalte ich eine kleine Provision und ihr unterstützt meine Arbeit. Für euch ändert sich der Verkaufspreis nicht.

7ac6e5e374224afda8672c45756f1dbb Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline
matthias-petrat-logo Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline
Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen?
Dann empfehle ich dir meine App für iPhone und iPad mit Push-Mitteilung!
kaffeekasse Wanduhr WL 1040 mit Luftqualitätssensoren von Technoline
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!