Der HomePod ist eine feine Sache, wenn es um das Zuspielen und Abspielen von Musik und Podcast geht. Siri kann Musik aus Apple Music und aus den Podcast-Abos heraussuchen und abspielen. Und was ist mit Radio? Das leider nicht. Ach, doch. Moment!

Radio Shorties ist eine kleine App für euer iPhone. Auf dem Gerät installiert, könnt ihr alle verfügbaren Onlinestreams von Radiosendern aufrufen und abspielen. Das Suchfeld gibt euch die Anlaufstelle dafür, wo ihr einfach den Namen eures bzw. eurer Lieblingsradiosender eintragt und sucht. Die in der Suche aufgelisteten Einträge tippt ihr an und schon spielt der Radiostream des jeweiligen Senders auch schon ab.

Radio Shorties
Preis: Kostenlos+

Der Clou kommt aber jetzt! Diese Radiosender könnt ihr als einen Siri-Kurzbefehl anlegen. Dafür tippt ihr einfach den unteren Punkt “Add to Siri” nach dem Aufrufen eines Senders an und schon geht es los. Nun müsst ihr für diesen Befehl einen Sprachbefehl definieren. Ich höre oft SWR 1, da ich in Rheinland Pfalz wohne und lokal das Geschehen mitbekommen möchte. In meinem Fall sage ich “SWR 1 abspielen” – es ginge aber auch “Spiele SWR 1”. Das nimmt die App an, fügt es dem Befehl hinzu und das war es auch schon.

Ab diesem Punkt wird dieser Kurzbefehl auch für den HomePod verfügbar gemacht. Sage ich zu meinem HomePod bspw. “Hey Siri, spiele SWR 1.”, dann greift der HomePod über die iCloud auf die Kurzbefehlliste zu, ruft den Stream vom iPhone über die App Radio Shorties ab und spielt den Radiostream über sich ab. Ihr könnt hier natürlich etliche Radiostationen suchen, favorisieren und als Befehl anlegen. Ihr müsst euch also nur den Radionamen merken und es dem HomePod künftig in einem Befehl zurufen. Ich hab euch das kurz in einem Video demonstriert.

Wenn ihr neben dem HomePod noch mehr Lautsprecher besitzt, die AirPlay 2 beherrschen, dann könnt ihr im Anschluss an den HomePod übermitteln dass er diese Musik bitte auch im Raum A, B und C spielen soll – wodurch per AirPlay 2 der Stream in die gewünschten Räume synchron verteilt wird. Euer iPhone muss für diese Funktionalität im gleichen WLAN wie die Lautsprecher sein, damit der Radiostream geholt und gespielt werden kann. Im Sperrbildschirm und der AirPlay-Ansicht erscheint in diesem Moment auch für jeden Lautsprecher die Quellenzuordnung ab diesem Zeitpunkt. Das sind so Dinge wo man merkt, dass HomeKit, AirPlay 2 und die Siri-Shortcuts in Kombination eine herrliche und einfache Sache ist. Die App und die Funktionalität könnt ihr die ersten 7 Tage kostenlos testen. Danach könnt ihr euch für ein für euch geeignetes Abo-Paket entscheiden. Wer gerne, oft und über den HomePod Radio hören möchte, dem empfehle ich diese bisher einzigartige App.


Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.