Mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und dem iPhone X hat Apple den mobilen Geräten endlich eine kabellose Lademöglichkeit spendiert. Unter dem frischen iOS 11.2 hat der Hersteller nun sogar ach die Lademöglichkeit nochmals verstärkt und darum wird es Zeit, dass wir über dieses Zubehör reden.

Belkin_Ladepad_iPhone_Review1 Induktionsladegerät von Belkin - lädt dein iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X kabellos auf

Das drahtlose Ladegerät von Belkin hat eigentlich einen ganz falschen Namen, den drahtlos ist es selbst eigentlich gar nicht. Das Ladepad ist bei mir im Flur auf einem nicht wirklich tiefen Schuhschrank platziert und damit an einem sehr zentralen Platz vorhanden. In den Flur komme ich wenn ich nach Hause komme und hier befreie ich meine Hosentaschen von Geldbeutel, Schlüsselbund, AirPods und iPhone. Alles hat seinen Platz und das iPhone X wird dabei zum Nachladen auf das Ladegerät gelegt. Korrekt – ich lege es zum Aufladen einfach nur hin.

Das Ladepad von Belkin lädt das iPhone kabellos auf. Es selbst ist natürlich nicht kabellos und wird über ein Netzteil mit Strom versorgt. Die Unterseite des Ladegerätes ist gummiert. Dadurch ist ein sicherer halt gegeben. Auf der Oberseite sorgt ein eingelassener Gummiring für den Halt des iPhone auf dem Ladegerät. Vibriert also das aufgelegte iPhone beim Laden auf dem Belkinladegerät, dann rutscht es dabei niemals herunter.

Belkin_Ladepad_iPhone_Review2 Induktionsladegerät von Belkin - lädt dein iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X kabellos auf

Belkin hat dem Ladezubehör eine maximale Ausgangsleistung von 7,5W für das induktive Laden spendiert. Diese maximale Leistung nimmt eines der neuen drei iPhone-Modelle unter iOS 11.2 auch auf und lädt damit schneller, als mit dem 5W-Netzteil, das im Lieferumfang des jeweiligen iPhone dabei ist. Klingt komisch, ist aber so. Man sollte also bedenken, dass man mit seinem neuen iPhone auf iOS 11.2 ist, damit das Gerät auch schnellstmöglich mit diesem drahtlosen Ladegerät aufgeladen wird.

Belkin_Ladepad_iPhone_Review3 Induktionsladegerät von Belkin - lädt dein iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X kabellos auf

Die Ladefläche ist nicht enorm groß und beim Auflegen des iPhone sollte man darauf achten, dass das Gerät relativ mittig abgelegt wird. Ein kurzes Vibrieren und das Anzeigen des Ladevorgangs auf dem Gerätedisplay bestätigen, wenn das iPhone korrekt platziert wurde. Eine kleine, grüne LED auf der Oberseite des Zubehörs gibt bekannt, wenn ein Gerät geladen wird. Wen diese stört, legt das iPhone einfach über der LED ab und sieht somit nichts mehr von ihr.

Belkin_Ladepad_iPhone_Review4 Induktionsladegerät von Belkin - lädt dein iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X kabellos auf

Auf meinem Nachttisch ist das identische Ladepad nochmals installiert und sorgt dafür, dass das iPhone auch über Nacht geladen wird und erspart mir somit das lästige an- und abstöpseln eines Ladekabels. Auch hier sehe ich nix von der grünen LED, denn das iPhone lege ich schlicht immer darüber ab – ist also kein Störgrund in der Nacht. Wer sich einmal daran gewöhnt hat, dass sein iPhone ganz ohne Kabel aufgeladen wird, wird diese Art der Ladezyklen nicht mehr wegdenken wollen.

Gerade am Morgen, wenn man einfach nach dem iPhone greift und es direkt aufgeladen in der Hand hält wird man bemerken, dass Kabel furchtbar lästige Dinger sind. Ich nutze das Ladepad von Belkin nun seit 4 Wochen und konnte keinerlei Negativpunkte daran festmachen. Alles passt und funktioniert wie es soll.

*verlinkte Produkte zu Amazon sind Affiliate-Links


Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.

matthias-petrat-logo Induktionsladegerät von Belkin - lädt dein iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X kabellos auf
Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen?
Dann empfehle ich dir meine App für iPhone und iPad mit Push-Mitteilung!
kaffeekasse Induktionsladegerät von Belkin - lädt dein iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X kabellos auf
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!