Allerhand Geräte finden sich im Haus. Geräte die man steuern oder automatisiert regeln lassen möchte. Hierfür gibt es in Sachen HomeKit Zwischenstecker, die nicht smarten Geräten einen großen, smarten Schub verpassen. Hierüber können diese dann Eingeschaltet aber auch wieder ausgeschaltet werden. Gerade bei warmen Temperaturen erspart das auch das Aufstehen von der Couch, um den Ventilator einzuschalten.

Fibaro hatte diesen Zwischenstecker mit HomeKit-Unterstützung schon längere Zeit angekündigt, allerdings damit etwas auf sich warten lassen. Exakt das gleiche Modell gab es schon vorher. Allerdings nur mit Anbindung per Z-Wave – was HomeKit halt nichts sagt und bringt. Umso besser, dass er ab sofort als HomeKit-Variante verfügbar ist.

Der HomeKit-Zwischenstecker ist der kleinste seiner Art. Im Vergleich zum Elgato Eve Energy, Parce Plus oder dem Koogeek Zwischenstecker, ist er wirklich ein Zwerg und hat dennoch die nötige Anbindung an das HomeKit-Konstrukt parat. Das Gerät besitzt WiFi aber auch Bluetooth und kann dadurch über mehrere Wege angesprochen werden. Zur Einrichtung in HomeKit wird wie gewohnt der HomeKit-Code auf dem Gerät abgescannt und diesem einen Raum zugeordnet. Wofür das Gerät Bluetooth nutzt ist mir derzeit noch nicht ganz klar, denn die Einbindung und auch die Ansprache des Gerätes erfolgt in HomeKit per WiFi. Das merkt man daran, dass die Reaktionszeit fast in Echtzeit passiert – auch wenn man das Gerät einige Zeit nicht angesprochen hat.

Die Größe ist wirklich das markanteste Merkmal an diesem Zubehör, denn der Fibaro Zwischenstecker hat einen Durchmesser von nur 4,1 cm und steht, eingesteckt in einer Steckdose, gerade einmal 2,8cm heraus. So kann man dieses Zubehör auch nebeneinander gereiht in einer Steckdosenleiste oder nebeneinanderliegenden Steckdosen an der Wand nutzen. Andere HomeKit-Zwischenstecker sind hier gerne zu breit und behindern sich dadurch gegenseitig beim Einstecken. Durch einen kleinen, weißen Knopf auf der Oberseite des Gerätes lässt es sich übrigens jederzeit manuell ein- und ausschalten. Der Gerätestatus wird hier auch aktualisiert und in HomeKit korrekt angezeigt.

Ein schmaler LED-Ring auf der Vorderseite symbolisiert auf Wunsch den Status. Dieses Symbol, sprich den LED-Ring, kann man über die App des Herstellers umstellen oder auch komplett deaktivieren. Wen also leuchtende Objekte in der Nacht stören, dem sei hier geholfen. Die Farbe des LED-Rings ändert sich nach Auslastung, also nach Wattzahl die durch den Zwischenstecker fließt. Für mich ist nur symbolisch wichtig, ob der Stecker ein oder aus ist. Daher leuchtet er bei mir nur im Betrieb grün und ansonsten nicht.

Fibaro for HomeKit Devices
Preis: Kostenlos

Es können Geräte mit einer maximalen Last von 2300W eingesteckt und gesteuert/geschaltet werden. Einer starken Teichpumpe mit Filteranlage steht der HomeKit-Steuerung also hiermit nicht im Weg. Die App des Herstellers kann man als HomeKit-Nutzer relativ ignorieren, denn bis auf die Farbeinstellungen des LED-Rings und der Installation frischer Firmware, ist die App im HomeKit-Gebilde schlicht nicht relevant. Ein Firmwareupdate lag bei mir übrigens direkt nach dem Auspacken bereit und sollte auch von jedem Nutzer vor dem Dauereinsatz installiert werden.

Bei mir schaltet – das konnte man sich gerade vielleicht schon denken – einen Teich ein. Um genau zu sein eine Teichpumpe und einen Außenfilter mit UV-Lampe – beides zeitgleich über einen Stecker natürlich. Durch die WiFi-Anbindung ist der HomeKit-Zwischenstecker von Fibaro auch im Garten gut erreichbar und permanent präsent. Dem HomeKit-Gerät kann man als Zwischenstecker die klassischen Gerätekategorien vergeben, wodurch sich das Symbolbild in der Home-App ändert – Steckdose, Lüfter, Licht. Die Größe des Gerätes ist wirklich faszinierend und seine Zuverlässigkeit und Funktionen sind ebenso zufriedenstellend. Daher finde ich persönlich, dass das formtechnisch und funktionell der bisher beste HomeKit-Zwischenstecker auf dem Markt ist.


Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.