Kaum einer weiß wie sehr Musik mich geprägt hat und mich bis heute noch in vielen Details prägt. In jungen Jahren verbrachte ich etliche Stunden mit dem Abmischen von Tapes, dem Spielen von Synthesizern und bis heute schlummern noch unzählige Demotapes auf vielen Festplatten. In Musik konnte ich mich schon immer verlieren und vielleicht ist mein Onkel auch daran Schuld, weil er mir schon mit zwei Jahren elektronische Musik und Synthpop über Over-Ear-Kopfhörer näher brachte. Nicht umsonst ist #musicwasmyfirstlove ein sehr oft genutzter Hashtag von mir auf Twitter und Instagram. Heute höre ich nur noch unendlich viel Musik, denn Zeit zum Erstellen von Musik fehlt mir schlicht in meinem Alltag. Dennoch werde ich mich noch etwas mehr mit Musik beschäftigen und ihr dürft daran teilhaben.

Etliche Titel verbinden Erlebnisse, Erfahrungen und Situationen. Das Hören eines gewissen Songs erinnert einen an einen speziellen Urlaub, einen bestimmten Menschen oder eine gute oder weniger gute Zeit. Musik hilft die Stimmung zu verbessern oder auch schlicht nur zu unterstreichen. Musik ist schlicht essentiell und Apple Music gibt hier allerhand Möglichkeiten in die Ohren an die Hand. Ich möchte hier einen kleinen Beitrag leisten und mein Musikwissen mit euch teilen und näher bringen. Daher gibt es nun eine Apple Music Playlist von mir, die in einem Rhythmus von drei Wochen aktualisiert wird.

Exklusiv-von-mir-Alle-drei-Wochen-eine-frische-Apple-Music-Playlist-scaled Exklusiv von mir: Alle zwei Wochen eine frische Apple Music Playlist

Apple Music mischt euch …

… schon längere Zeit selbst, anhand eures Geschmacks, Playlisten zusammen. Apple führt das abmischen dieser Playlists in einem wöchentlichen Rhythmus durch. Diese Playlisten sind exakt auf euren Geschmack zugeschnitten. Ich möchte euch aber gerne eine Mischung aus unterschiedlichen Songs in die Ohren pusten.

Daher werde ich die genannte Playlist alle zwei Wochen komplett aktualisieren und eine Mischung aus unterschiedlichen Genres zusammenpacken. Vielleicht hört ihr so nach langer Zeit diesen einen Song wieder, den ihr schon so ewig lange Zeit nicht mehr gehört habt. Und vielleicht lernt ihr so auch den ein oder anderen Song kennen, den ihr sogar in euer Herz schließen werdet und immer wieder hören wollt. Vielleicht kommt ihr so aber auch schlicht auf den Geschmack euch noch mehr mit gewissen Genres zu beschäftigen. Egal wie – in allen Punkten hat die Musik gewonnen und bereichert.

► Hier geht es zur Playlist

Die Apple Music Playlist könnt ihr euch ganz einfach kostenlos über iPhone, iPad oder den Mac abonnieren. Ihr braucht hierfür nur ein Apple Music Abo – mehr nicht. Die Playlist wird immer an einem Montag aktualisiert. Ich werde ebenfalls Wert auf Titel in Dolby Atmos legen, damit ihr eure AirPods Pro und AirPods Max mehr auskosten könnt und der Musikeindruck noch brillanter wird.

*verlinkte Produkte zu Onlineshops sind Affiliate-Links

58cd366ba2fb4c7981c5f7c93254e63c Exklusiv von mir: Alle zwei Wochen eine frische Apple Music Playlist
kaffeekasse Exklusiv von mir: Alle zwei Wochen eine frische Apple Music Playlist
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!