Unser Leben ist mittlerweile geprägt von digitalen Gütern. Viele davon in Form eines Abos. Das können Netflix, Apple Music, Spotify, App-Abos und noch unendlich mehr sein. Für einen Preis geklickt wird so jedes Abo oft monatlich vom Bankkonto abgebucht und man wundert sich nicht selten, wo das hart verdiente Geld am Monatsende hingekommen ist, oder?

Bobby-Artikelbild-e1515588132405 Bobby - behalte mit einer App all deine Abos im Blick

Bobby ist eine kleine aber feine iOS-App, die Abos übersichtlich auflistet und dem Benutzer so einen Überblick verschafft. Dabei trägt man einfach einzeln seine abonnierten Güter ein. Wählt man also “Netflix” als Eintrag, dann gibt man die Geldsumme pro Abozyklus ein und auch den Abozyklus selbst – im Falle von Netflix wäre dies eine monatliche Abbuchung. Allerdings können Abos auch in einem Zyklus von Tagen, Wochen, Monaten und auch Jahren angelegt werden.

246x0w Bobby - behalte mit einer App all deine Abos im Blick
Preis: Kostenlos+

Ich habe mal meine ganzen Abos eingetragen und komme monatlich auf ca. 100€ an sich wiederholenden Aboausgaben. Neben Netflix kann man auch Mobilfunkverträge, Sportstudiokosten, Serverkosten und allerhand anderer Abo-Dienste eintragen. Sollte ein Dienst nicht in der Liste verfügbar sein, kann man ihn einfach als benutzerdefinierten Eintrag anlegen. Auch kann man für jedes Abo einen Start und ein Ende definieren. Läuft ein Abo also nur 10 Monate, so trägt man diese Infos in den Aboeintrag ein und nach Ablauf des Abos wird der Abobetrag nicht mehr in der monatlichen Kostenübersicht berücksichtigt. Für das Eintrag der Abos hilft der Blick auf den Kontoauszug des Bankkontos – ich habe da einmal in meine OutBank-App hineingeschaut und mir die einzelnen Abos so zum Eintragen rausgefischt.

Bobby-iOS-Screenshot Bobby - behalte mit einer App all deine Abos im Blick

Die Kosten können in einer Standardwährung aufgelistet werden. Für jedes Abo muss man daher die gleiche Währung nutzen. Wer also alles in Euro angezeigt bekommen möchte, muss sich Dollar-Abos vor dem Eintragen kurz umrechnen. Dollar-Abos gehen aber generell immer auch in Euro vom Bankkonto ab und können so einfach als Betrag übernommen werden. Wer möchte schützt den Datensatz per Touch ID/Face ID und Code. Und wer möchte kann den Datensatz auch in die iCloud schieben und mit anderen Geräten synchronisieren. Als kostenlose App stehen einem maximal fünf anlegbare Aboeinträge zur Verfügung – wer mehr will und braucht (wie ich), wirft 2,49€ als In-App-Kauf ein. Dadurch lassen sich auch das App-Icon, das Theme und auch die Schriftart verändern. Bobby ist eine wirklich hilfreiche App, die man immer nur kurz pflegen muss, sollte ein neues Abo hinzukommen oder ein Abo beendet werden und schon weiß man wo sein Geld bleibt. Denn seien wir ehrlich: Wir klicken uns zwar Abos, aber den Überblick über die Anzahl und die Gesamtausgaben haben die wenigsten von uns…


Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.

matthias-petrat-logo Bobby - behalte mit einer App all deine Abos im Blick
Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen?
Dann empfehle ich dir meine App für iPhone und iPad mit Push-Mitteilung!
kaffeekasse Bobby - behalte mit einer App all deine Abos im Blick
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!