Ich hatte euch in einem anderen Artikel schon in einer Anleitung beschrieben, wie ihr euren iRobot Roomba mit Siri bzw. einem Siri-Kurzbefehl einschalten und ausschalten könnt (⇒LINK). Heute möchte ich euch kurz erklären, wie ihr ihn auch in HomeKit nutzen könnt. Denn so kann der Roomba beim Verlassen des Hauses automatisch mit dem Saugen beginnen und solltet ihr vor seinem Reinigungsende wieder nach Hause kommen, fährt er dadurch auch auf Wunsch in seine Ladestation zurück.

Anleitung-Wie-du-einen-iRobot-Roomba-in-HomeKit-nutzen-kannst1 Anleitung: Wie du einen iRobot Roomba in HomeKit nutzen kannst

Wie auch beim Artikel, um den iRobot Roomba über einen Siri-Kurzbefehl nutzten zu können, gitl auch diese Anleitung für alle Roomba-Modelle, welche WiFi verbaut haben und sich mit einer App steuern lassen. Für die Verwendung des Roomba in HomeKit benötigt ihr eine schon aufgesetzte Homebridge. Was das ist und wie das genau geht, erfahrt ihr in diesem Artikel von mir (⇒LINK).

Erst ist IFTTT dran…

Wenn ihr das alles getan habt, dann kann es auch schon weitergehen. Für die ersten Schritte könnt ihr ab diesem Punkt nun der Anleitung für die Siri-Kurzbefehl-Funktion folgen (⇒LINK). In der Anleitung geht ihr nach und nach alles durch und richtet die IFTTT-Einstellungen für bzw. zum Roomba ein. Ab dem Satz “Nun geht es an die Kurzbefehle. Öffnet die Kurzbefehl-App…” hört ihr also auf und folgt dann wieder dieser Anleitung hier.

41TM3N7WSSL._SL160_ Anleitung: Wie du einen iRobot Roomba in HomeKit nutzen kannst
Preis: 325,00 EUR

Die Homebridge ist eingerichtet, läuft und ist von euch der Home-App als Zentrale hinzugefügt worden. Der Roomba ist im Einsatz und die IFTTT-Einrichtung auch abgeschlossen. Mit alledem können wir nun den Roomba via Homebridge in HomeKit einbinden und ihr folgt einfach den Anweisungen und versichert euch über die Screenshots. Es kann nicht viel schief gehen.

…dann kommt Homebridge…

Öffnet die Homebridge-App auf eurem iPhone/iPad und wechselt unten in den Reiter “Plugins”. Tippt oben rechts auf das Pluszeichen und ihr landet in einem neuen Fenster. Tippt hier auf den obersten Eintrag “Universal” und ihr landet wieder in einem neuen Fenster. In die oberste Zeile gebt ihr hinter “homebridge-” einfach noch den Zusatz “ifttt” ein. Die beiden Schalter belasst ihr an, wie sie sind. Tippt dann unten auf “Installieren”.

Das System lädt sich das Plugin, installiert es und gibt euch im Anschluss Bescheid, wenn alles installiert wurde. Das Fenster könnt ihr dann schließen. Wechselt jetzt unten in den Reiter “Geräte”. Tippt im Anschluss oben rechts auf das Pluszeichen und es öffnet sich eine Liste der installierten Plugins. Ihr tippt hier nun den Eintrag “ifttt” an. Es öffnet sich ein kleines Fenster. In der ersten Zeile gebt ihr “IFTTT” ein und in der Zeile darunter ebenfalls. Wechselt dann noch von “Accessory” auf “Platform” und tippt dann auf “Create”.

Anleitung-Wie-du-einen-iRobot-Roomba-in-HomeKit-nutzen-kannst2 Anleitung: Wie du einen iRobot Roomba in HomeKit nutzen kannst

Jetzt müssen einige Codeschnipsel angelegt werden. Tippt hierfür einmal auf “Text”. In das Key-Textfeld gebt ihr “makerkey” ein. Un das Value-Textfeld gebt ihr euren Key ein, den ihr von IFTTT erhalten habt. Zum Heruasfinden von diesem, schaut ihr nochmals in die Anleitung (⇒LINK). Wenn ihr diesen Key eingetragen habt, geht ihr über die Schaltfläche “Zurück” wieder einen Schritt zurück. Tippt nun auf “Liste” um ein Array hinzuzufügen. Gebt im neuen, kleinen Fenster “ACCESSORIES” ein und tippt dann auf “Element hinzufügen”. Neben dem neuen Eintrag tippt ihr auf das kleine Pluszeichen und wählt dann “Dictionary”. Auf den neu erscheinenden Eintrag tippt ihr nun und ihr landet in einem neuen Fenster. Hier tippt ihr auf “Text”, gebt im oberen Key-Textfeld “name” und im Value-Textfeld “saugroboter” ein. Anschließend geht ihr über “Zurück” wieder einen Schritt zurück.

…Schritt für Schritt dran.

Wählt jetzt “Liste” und gebt “BUTTONS” als Namen ein und tippt auf “Element hinzufügen”. Neben dem neuen Eintrag tipp ihr jetzt auf das Pluszeichen und wählt dann den Eintrag “Dictionary”. Anschließend tippt ihr auf diesen neuen Eintrag und landet wie in einem neuen Fenster. Hier tippt ihr auf “Text”, gebt ihm oberen Textfeld “caption” und im unteren Feld “Roomba” ein. Über “Zurück” geht es einen Schritt zurück. Erneut wählt ihr “Text”, geb im oberen Feld nun “triggerOff” und im unteren Feld “stoppe_roomba” ein. Wieder geht ihr mit “Zurück” einen Schritt zurück. Zum letzten Mal tippt ihr jetzt auf “Text”, gebt ihm oberen Feld “triggerOn” und im unteren Feld “starte_roomba” ein.

Geht über Zurück einen Schritt zurück, und dann so oft über die Schaltfläche “Zurück” zurück, bis ihr oben rechts die Schaltfläche “Sichern” seht. Tippt diese an und sichert eure Eingabe damit ab. Wechselt jetzt bitte in den Reiter “Tools” und tippt hier “Pi neustarten” an. Der Raspberry Pi startet nun neu und fährt die Homebridge neu hoch. In diesem Moment gleicht die Homebridge auch alle Geräte neu ab und fügt euren Roomba via IFTTT hinzu.

Anleitung-Wie-du-einen-iRobot-Roomba-in-HomeKit-nutzen-kannst3 Anleitung: Wie du einen iRobot Roomba in HomeKit nutzen kannst

…und jetzt ist alles in HomeKit

Wechselt in die Home-App und ihr werdet feststellen, dass im gleichen Raum wie die Homebridge-Zentrale jetzt ein Schalter mit der Bezeichnung “roomba” aufgetaucht ist. Vielleicht heißt der Schalter aber auch “saugroboter”. Ihr könnt den Namen dieses Schalters ändern – zum Beispiel wie ich in den Namen “Helga”, denn so nenne ich meinen Putzroboter schon immer. Wer aufgepasst wird festgestellt haben, dass “triggerOff” und “triggerOn” den IFTT-Befehlen entspricht, die ihr in der Anleitung zuvor angelegt habt. HomeKit macht via Homebridge nun eigentlich nur das, dass es über den Schalter einen der beiden IFTTT-Befehle ausführt.

Ist der Schalter also in HomeKit an, so wird “triggerOn” ausgelöst. Wird der Schalter auf den Aus-Status gekippt, wird “triggerOff” über IFTTT ausgeführt. Ab diesem Punkt könnt ihr Siri nun auch Befehlen den Roomba ein- und auszuschalten. In meinem Fall wäre dies “Hey Siri, schalte Helga ein.” Ich nutze den Roomba auf diese Weise in einer einzelnen Automation für sich. Verlasse ich das Haus, zwischen einer bestimmten Zeit, dann wird der Roomba aktiviert und saugt die Wohnung/das Haus. In einer zweiten Automation habe ich definiert, dass der Roomba immer ausgeschaltet wird, wenn ich nach Hause komme. Wenn er zuvor schon aus war, wird der Status nur von HomeKit abgefragt und nichts passiert.

So könnt ihr mit etwas Software und einer schon installierten Homebridge euren kleinen Putzhelfer sinnvoll in HomeKit einsetzen. Wenn ihr noch keine Homebridge besitzt und nutzt, dann wäre dieses Projekt vielleicht der beste Startpunkt. Mehr dazu findet ihr hier (⇒LINK).

*verlinkte Produkte zu Amazon sind Affiliate-Links


Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine Unterstützung via PayPal sehr freuen.

785dcd722f814ade8a363ed1c7a2af95 Anleitung: Wie du einen iRobot Roomba in HomeKit nutzen kannst