– Kolumneneinleitung –
Dass das Magic Keyboard ein großer Wurf ist, hatten wir in einer anderen Kolumne schon im Detail besprochen. Auch das iPad Pro 2020 war schon ein größeres Thema für sich. Und doch fehlt etwas. Wenn ich in den letzten Wochen vermehrt Dinge nun am iPad wegtippe und mir das Ganze so im Detail betrachte, dann fehlt gefühlt einfach etwas. Es ist Software, die fehlt. Oft komme ich in Versuchung gewohnte Mac-Software auf dem iPad aufrufen zu wollen, woraufhin ich aber dann in eine leere Sackgasse blicke. Es fehlt an Pro-Software unter iPadOS.

Sponsor (Intro)
Dieser Podcast kommt mit freundlicher Unterstützung der Firma RADEMACHER aus Rhede im Münsterland. RADEMACHER ist ein Smart-Home-Hersteller, der für innovative Produkte und einfache Bedienung steht. Über dessen Smart-Home-System HomePilot®, lassen sich Rollläden, die Heizung, elektrische Geräte, Licht oder auch das Garagentor steuern. Die clevere Hausautomation kann nach und nach erweitert werden und lässt sich z. B. auch über Alexa oder Google Assistant steuern. Mehr dazu findet Ihr hier (⇒LINK).

Sponsor (Outro)
Dieser Podcast kommt auch mit freundlicher Unterstützung von Steffen Bien. Dieser ist Buchautor und steht mit seinen Fachbüchern stets bei offenen Fragen zu den Softwareplattformen iOS, iPadOS, macOS, tvOS und Co. und ihren neuen Versionierungen zur Seite. Seine Bücher sollten in keiner digitalen Sammlung eines Apple-Nutzers fehlen. Mehr Informationen zu Steffen Bien und seinen Fachbüchern findet ihr hier (⇒LINK).

Sponsor (Outro)
Dieser Podcast kommt auch mit freundlicher Unterstützung von gn2-Hosting. Hosting für alle und wie man es sich wünscht. Perfekt für Blogger, Freelancer, Agenturen, Firmen, Onlinehändler und mehr. Mehr Informationen zu gn2-Hosting findet ihr hier (⇒LINK).

Blog

 

App im AppStore

 

Twitter

 

Facebook

kaffeekasse #40 / Fehlende Pro-Software unter iPadOS
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!