– Kolumneneinleitung –
Nachdem ich mich in der letzten Kolumne über die Zukunft des iMac bzw. iMac Pro ausgelassen habe, werde ich dieses Mal ein wenig über den HomePod zu reden. Der HomePod wurde vor Kurzem zwei Jahre alt und in dieser Zeit passierte relativ wenig an ihm. Zwar erhielt er das ein oder andere Softwareupdate, doch hardwaretechnisch gab es keine Änderungen. Wie könnte also die Zukunft des HomePod aussehen?

  • – Sponsor (Intro) –
    Dieser Podcast kommt mit freundlicher Unterstützung der Firma RADEMACHER aus Rhede im Münsterland. RADEMACHER ist ein Smart-Home-Hersteller, der für innovative Produkte und einfache Bedienung steht. Über dessen Smart-Home-System HomePilot®, lassen sich Rollläden, die Heizung, elektrische Geräte, Licht oder auch das Garagentor steuern. Die clevere Hausautomation kann nach und nach erweitert werden und lässt sich z. B. auch über Alexa oder Google Assistant steuern. Mehr dazu findet Ihr hier: https://www.rademacher.de

 

  • – Sponsor (Outro) –
    Dieser Podcast kommt auch mit freundlicher Unterstützung von gn2-Hosting. Hosting für alle und wie man es sich wünscht. Perfekt für Blogger, Freelancer, Agenturen, Firmen, Onlinehändler und mehr. Mehr Informationen zu gn2-Hosting findet ihr hier: https://www.gn2-hosting.de

 

kaffeekasse #34 / Die Zukunft des HomePod
Dir hat dieser Artikel gefallen?
Dann würde ich mich über eine Unterstützung freuen!